DiWiSH Medienpreise

Zehn angehende Medienfachleute wurden am 29. April 2011 wieder in fünf Kategorien mit dem "DiWiSH Medienpreis" ausgezeichnet.

Besondere Auszeichnung für Studenten
Der Verein Digitale Wirtschaft Schleswig Holstein e.V. (DiWiSH) verleiht jedes Jahr in der Fachhochschule Kiel die DiWiSH-Medienpreise. Eingereicht werden können studentische Abschlussarbeiten aus den Bereichen Fernsehformat/Nachrichtenfilm, Kurzfilm, Radio, Motion Graphic/3D-Animation, Fotographie, Plakat, Website und Interaktive Anwendung sowohl von Studierenden der FH Kiel als auch von externen Studenten. Wichtig ist eine ansprechende Gestaltung der Arbeit und dass die Arbeit vernünftig betitelt und mit Namen aller Beteiligten/Verantwortlichen versehen ist.

Diesjährige Verleihung im Rahmen einer Podiumsdiskussion
In diesem Jahr diskutierten unter der Moderation von Prof. Dr. Bernd Steinbrink Experten aus Wissenschaft und Praxis zum Thema „Zukunft der traditionellen Medien“. Nach der Podiumsdiskussion wurden als Highlight zum Schluss die DiWiSH-Medienpreise verliehen. DiWiSH-Vorstandsvorsitzender Sören Mohr überreicht die Preise an die Gewinner.

Preisträger 2011 in den folgenden Kategorien

Fernsehformat/Nachrichtenfilm:
Projekt "Game Two"
Malte Boedeker
Michael Damm
Sebastian Fleischer
Severin Glöckle

Kurzfilm:
Projekt "Chefsache"
Moritz Elnrieder
Stefan Horak

Motion Graphic/3D-Animation:
Projekt "When Christmas Comes Around"
Andrea Kühne
Benjamin Viethen

Website:
Projekt "Enerbee"
Linus Krebs
Janina Fago

Interaktive Medien:
Projekt "Biolumineszenz"
Pia Krühner
Jennifer Fahrenkrog

Freies Projekt:
Projekt "Burgmelodeyen"
Michael Teske
Marcel Timm
Manfred Rieck
Michael Siegl

Weitere Informationen

www.fh-kiel.de/index.php

News

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.