Online-Kurse zur Künstlichen Intelligenz

Mit „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ setzen die Projektpartner Life Science Nord, die oncampus GmbH und das Institut für Lerndienstleistungen an der Technischen Hochschule Lübeck ihre Zusammenarbeit im Bereich Weiterbildung für die Life Science-Branche fort. Anfang Januar fiel der Startschuss für die kostenlose Erprobungsphase von den ersten Online-Kursen zur Künstlichen Intelligenz auf der Bildungsplattform oncampus.de. Das Kursangebot wird im Laufe des Jahres erweitert und umfasst u.a. praktische Anwendungsfälle von Künstlicher Intelligenz und mögliche Geschäftsmodelle.

 

Künstliche Intelligenz begegnet uns bereits überall, ob nun bewusst oder unbewusst und ist in vielen Bereichen nicht mehr wegzudenken. Auch im Bereich der Medizin und Medizintechnik wird Künstliche Intelligenz in der Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Aber was ist Künstliche Intelligenz eigentlich? Wo kann sie uns helfen? Und wie kann Künstliche Intelligenz gewinnbringend in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) eingebracht werden? Antworten auf diese Fragen liefert das Online-Weiterbildungsangebot des Projektes „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“, welches gemeinsam mit den Projektpartnern Life Science Nord und dem Institut für Lerndienstleistungen an der Technischen Hochschule Lübeck entwickelt wurde. Das Kursangebot richtet sich an alle KMU aus der Life-Science Branche mit Sitz in Schleswig-Holstein und die Teilnahme ist während der Erprobungsphase kostenlos.

 

Das Kursangebot wird im Laufe des Jahres erweitert und verfolgt dabei einen Blended-Learning-Ansatz. D.h. neben Online-Kursen haben die einzelnen KMU auch die Möglichkeit, Workshops zu besuchen und so ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen. Die interaktiven Online-Module können dagegen zeitlich und räumlich flexibel von den einzelnen Mitarbeitenden absolviert werden.

 

Vielfältiges Kursangebot – alles online

Das Themenspektrum der Online-Module reicht von Grundlagen und der Definition von Künstlicher Intelligenz über verschiedene praktische Anwendungsmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz im Life-Science-Bereich und geeignete Methoden und Werkzeuge wie z.B. maschinelles Lernen hin zu geeigneten Geschäftsmodellen und dem zentralen Thema Datenschutz. Ein praktisches Beispiel von künstlicher Intelligenz ist bspw. ein Chatbot. Was er ist und wie er gewinnbringend in einem Unternehmen eingebracht werden kann, findest du in diesem Blogartikel.

Auch ethische Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung von Künstlicher Intelligenz werden behandelt. „Schlussendlich werden die Kursteilnehmenden in der Lage sein, innovative Ideen für zukunftsträchtige Unternehmenskonzepte eigenständig zu erarbeiten und umzusetzen“, fasst Projektleiterin Juleka Schulte-Ostermann vom Institut für Lerndienstleistungen an der Technische Hochschule Lübeck zusammen.

 

Jetzt anmelden und mehr über Künstliche Intelligenz erfahren

Eine Anmeldung zu einzelnen Online-Modulen ist ab sofort möglich. Die Teilnahme an den einzelnen Modulen ist für alle KMU mit Sitz in Schleswig-Holstein kostenlos. Weitere Online-Module werden nach und nach für die Teilnehmenden freigeschaltet und zur Verfügung gestellt.

 

 

Das Projekt „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ wird gefördert durch die Europäische Union, den Europäischen Sozialfonds (ESF) und mit Mitteln des Landes Schleswig-Holstein.

 

Kontakt

oncampus GmbH

 

Zurück

Weitere News

Unter dem Motto Meet & Match findet am 6. Juni 2020 von 12-16 Uhr der NORDAKADEMIE Online Career Day für alle (Fach-) Abiturienten, die kurzentschlossen zum Oktober 2020 in ein duales Studium starten wollen, statt.

Unter dem Motto Meet & Match findet am 6. Juni 2020 von 12-16 Uhr der NORDAKADEMIE

...

Die additive Fertigung wirbelt nicht nur etablierte Konstruktions- und Herstellungsverfahren durcheinander, sondern revolutioniert auch die Art und Weise wie neue Produkte erdacht und gestaltet werden.

Die additive Fertigung wirbelt nicht nur etablierte Konstruktions- und

...

Digitale Medien einsetzen, digitale Kompetenzen fördern und digitale Teilhabe für

...

Vernetzte Produktionsanlagen, Echtzeit-Kommunikation zwischen Maschinen, individuelle

...

Entscheidende Tipps für kluge Köpfe bei WECONOMY, MINT-Bildung mit Albert und Marie im überarbeiteten Mitmachprojekt „NaWi – geht das?“ und ein spannendes, inspirierendes Forum zu Gast bei BMW Group in München – das sind drei Beispiele aus einem Wissensfa

Entscheidende Tipps für kluge Köpfe bei WECONOMY, MINT-Bildung mit Albert und Marie

...

Wie sieht das digitale Dorf der Zukunft aus? Wie kann ehrenamtliches Engagement auf

...

Mit „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ setzen die Projektpartner Life Science Nord, die oncampus GmbH und das Institut für Lerndienstleistungen an der Technischen Hochschule Lübeck ihre Zusammenarbeit im Bereich Wei

Mit „KI#CK – Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ setzen

...

Das Prototyping Kit begleitet Kieler Studierende seit 2019 auf dem Weg von der Idee

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Termine und Neuigkeiten aus der
digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten