Persona-Erstellung für Ihren Chatbot – So bringen Sie Ihre virtuelle Assistenz zum Erfolg

Ihr persönlicher Markenbotschafter

Über die Hälfte aller Kunden kommuniziert mittlerweile über Chatbots mit einer Marke. Die Vorteile liegen auf der Hand: Bots sind schnell, präzise, 24/7 verfügbar und übernehmen alle repetitiven und nur sekundär wichtigen Aufgaben im Kundenservice. Daher ist es umso wichtiger für Sie, dass eine virtuelle Assistenz auf Anhieb überzeugt. Dies gelingt nur, wenn der Chatbot maßgeschneidert auf Ihr Unternehmen und Ihre Zielgruppe passt.

 

Bot ist nicht gleich Bot

Ihr Unternehmen ist einzigartig und dementsprechend sollte es Ihr Bot auch sein. Bei der Erstellung einer Persona bzw. eines Charakters brauchen Sie keinen Chatbot von der Stange, sondern individuelle Lösungen. Denn ein Chatbot an sich ist noch lange kein Garant für Erfolg. Erst, wenn die KI die Philosophie und Sprache Ihres Unternehmens nach außen spiegelt und ansprechend für die Zielgruppe ist, ergibt ein Chatbot wirklich Sinn. Ein guter Chatbot mit KI muss Ihre Unternehmensidentität also in der DNA tragen, damit er rundum überzeugt.

 

Chatbots als Schnittstelle zwischen Unternehmen und Zielgruppe

Als Unternehmen will man vor allem Verbundenheit und Loyalität zur eigenen Marke schaffen. Der Kunde geht – anders als bei Mail, Website-Beiträgen oder Social Media Posts – mit dem Bot eine persönliche Beziehung ein. Über einen Messenger wird bisher nur mit Freunden und Bekannten kommuniziert, doch mittlerweile fügen sich Chatbots genauso in diese Liste ein. Verpassen Sie also nicht die Möglichkeit, Ihre Kunden langfristig an sich zu binden.

Von Chatbots profitiert nahezu jede Branche, egal ob im Tourismus, bei Versicherungen, Banken, Onlineshops, Energieversorgern oder in der internen Kommunikation. Überall dort, wo Ihre Zielgruppe mit dem Kunden in Kontakt tritt, ist auch Ihr Chatbot im Einsatz.

 

Wenn Ihr Unternehmen ein Chatbot wäre…

Welche Charaktereigenschaften hätte dieser? Welche Sprache würde er benutzen? Soll der Chatbot eine junge Zielgruppe ansprechen oder ist er für seriöse Geschäftskunden gedacht? Wir von assono helfen Ihnen, diese und weitere Fragen zu klären. Dabei ist es uns ein Anliegen, Ihnen nicht einfach irgendeinen Chatbot zu konzipieren. Vielmehr nehmen wir uns Zeit für Sie und geben dem Chatbot die individuellen Nuancen Ihres Unternehmens.

Durch unser Know-how und unsere langjährige Erfahrung erstellen wir gemeinsam in unseren Chatbot-Workshops Ihren perfekten Markenbotschafter. Informieren Sie sich gerne über unsere Chatbot-Angebote und den Projektablauf auf unserer Website oder kontaktieren Sie uns für einen kostenlosen Erstberatungstermin unter 04307 900 408 oder per Mail an kontakt@assono.de.

 

Über assono

Um die Zukunft des Arbeitens für Unternehmen zu vereinfachen, bietet assono als international anerkanntes IT-Beratungsunternehmen effektive IT-Lösungen an. Die modernen Software-Applikationen von assono optimieren IT-Prozesse sowie Arbeitsabläufe und dienen zur Produktivitätssteigerung und sicheren Verteilung von Informationen im Zeitalter der Digitalisierung, damit Unternehmen ihre Arbeitsprozesse zeitsparend, effizient, präzise und vor allem sicher ausführen können. Im Fokus stehen bei assono Künstliche Intelligenz (Chatbots), Apps für Unternehmen, Web-Anwendungen und Social Software.

Wenn Sie sich für einen Chatbot in Ihrem Unternehmen interessieren und von unseren KI-Lösungen profitieren wollen, dann besuchen Sie uns gerne auf unserem vierten KI-Forum am 10. Juni bei IBM in Hamburg. Wir diskutieren gemeinsam mit spannenden Gastrednern globale Trends in der KI-Branche. Die Nachfrage ist sehr groß, melden Sie sich deshalb rechtzeitig an. Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontakt

Eric de Boer
Texter und Content Creator
assono GmbH

 

Ansprechpartner Thema Chatbot:
Matthias Adomat
Key Account Manager
Tel.: 04307 900 410
E-Mail: madomat@assono.de
www.assono.de/chatbot

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte beachten: Kommentare werden moderiert. Dies kann zu einer zeitlich verzögerten Veröffentlichung führen. Es ist nicht notwendig Kommentare mehrfach abzusenden.