Aktuelle Probleme der IT-Sicherheit und des Datenschutzes

Kiel. Das Bundeskriminalamt (BKA) konstatiert in seinem Lagebild für Cybercrime und IuK-Kriminalität für 2013 – wie in kaum einem anderen Deliktsbereich – eine kontinuierlich steigende Kriminalitätsentwicklung. Als Beitrag zu Aufklärung und Vorbeugung hat die Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die für den 29.10.2014 erneut eine spannende und kostenfreie Vortragsveranstaltung anbietet:"Aktuelle Probleme der IT-Sicherheit und des Datenschutzes".Wie schon bei der Auftaktveranstaltung im Mai erwartet die Teilnehmer eine mit hochkarätigen Referenten besetzte Veranstaltung zu immer brisanter werdenden Themen der digitalen Wirtschaft.
Den Auftakt macht Sebastian Schreiber von der SySS GmbH, bekannt aus den Nachrichtensendungen in ARD und ZDF.  Er ist der wohl populärste Penetrationstester in Deutschland, der in seinem Live-Vortrag anschaulich zeigt, wie „leicht“ ein Hacker in fremde Systeme eindringen und Daten manipulieren oder stehlen kann.

Prof. Dr. Thomas Wilke von der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel zeigt mit seinem Vortrag „Überwachung durch die NSA – Hat die moderne Kryptographie etwas entgegenzusetzen?“ aktuelle Themen der Forschung in der Kryptographie auf und beleuchtet deren Einsatz hinsichtlich möglicher Abhörversuche.

Als dritter Referent gibt Dr. Thilo Weichert (ULD) „Die Antwort auf die US-amerikanische Missachtung des Datenschutzes“. Der Vortrag präsentiert den aktuellen politischen Stand hinsichtlich der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung zur Vereinheitlichung des Datenschutzes und die Antwort des europäischen Gerichtshofes auf die  Missachtung des Europäischen Datenschutzes durch US-Anbieter.

Rund um die Veranstaltung bieten sich ausreichend Möglichkeiten, mit Referenten, Fachgruppenleitern und IT-Experten ins Gespräch zu kommen. Das Cluster Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein ist das Netzwerk der IT- und Medienbranche in Schleswig-Holstein. Ziel und Aufgabe des Clustermanagements ist die Vernetzung der Branche, Know-how-Transfer und damit einhergehend die Förderung von Innovationen im Land Schleswig-Holstein. Die mittlerweile neun Fachgruppen decken mit Ihren Schwerpunktthemen die gesamte thematische Breite der Digitalen Wirtschaft in Schleswig-Holstein ab.

Mit der Veranstaltung „Aktuelle Probleme der IT-Sicherheit und des Datenschutzes“ haben die Fachgruppenleiter Prof. Dr. Walter Reimers und André Hojka auch diesmal ein aktuelles und spannendes Thema um die Zukunft von Netz- und Datensicherheit ausgewählt. Die Teilnahme an der informativen Veranstaltung rund um das brisante Thema der IT-Security ist kostenfrei und offen für alle Interessierte. Weitere Informationen sowie die Anmeldung finden Sie auf www.diwish.de.

Zurück