DiWiSH Vereinsvorstand gestärkt für Umsetzung der Digitalen Agenda S-H

Der DiWiSH e. V. wählt neuen Vorstand und stärkt damit die vor zwei Jahren begonnene Neuausrichtung

Die Digitale Wirtschaft betont seit Jahren, dass die IT Innovationstreiber der gesamten Wirtschaft ist. Mittlerweile steht das Thema Digitalisierung an erster Stelle der neu verfassten Landesentwicklungsstrategie Schleswig-Holstein 2030. Die IT-, Medien- und Designunternehmen, die sich im Cluster DiWiSH zusammengetan haben, bestätigten auf der Mitgliederversammlung den eingeschlagen Kurs und begrüßten den Digitalisierungsfokus der Landesentwicklungsstrategie.

Die digitale Transformation bietet für Schleswig-Holstein enorme Chancen. Wir, die Unternehmen und Institutionen der Digitalen Wirtschaft Schleswig-Holstein, stehen als Partner bereit, um den Wandel erfolgreich und verantwortungsvoll mitzugestalten.“, so der frisch gewählte erste Vorsitzende des Vereins DiWiSH e. .V., Lars Müller.

 

Neuer Vorstand

Im Rahmen der Mediatage Nord wurde am Montag, dem 07.11.2016, für die kommenden zwei Jahre Lars Müller, Geschäftsführer der Digitalagentur wigital aus Kiel, als erster Vorsitzender gewählt. Als zweite Vorsitzende wurde Prof. Dr. Doris Weßels, Professorin für Wirtschaftsinformatik an der Fachhochschule Kiel, bestätigt. Schatzmeister ist Sören Mohr, Geschäftsführer der Marketingagentur New Communication, der seinen Platz als 1. Vorsitzenden einer jüngeren Generation zur Verfügung gestellt hat.

Neu in den Vorstand gewählt wurden weiterhin Inga Wiele, Geschäftsführerin der gezeitenraum GbR aus St. Peter-Ording sowie Stephan Stengel, Inhaber von glocal consult aus Lübeck. Weiter Vorstandsmitglieder sind Dirk Wieland, Geschäftsführer MAC IT-Solutions aus Flensburg, Prof. Dr. Wilhelm Hasselbring, Professor für Softwareentwicklung an der CAU zu Kiel und Roman Spendler, Geschäftsführer CIC creative innovative consultants aus Lübeck. Werner Kässens hat den Vereinsvorstand verlassen.

 

DiWiSH – Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein

Das Cluster DiWiSH bildet die IT-, Medien- und Designbranche in Schleswig-Holstein ab. Ziel und Aufgabe des Clusters ist die Vernetzung der Branchen, der Know-how-Transfer und damit einherge¬hend die Förderung von Innovationen. Fünf Unternehmen gründeten im Jahr 2006 das Cluster DiWiSH. Heute ist es das größte regionale Netzwerk der IT-, Medien- und Designbranche in Schleswig-Holstein mit über 170 Mitgliedern. Softwareentwicklungsfirmen, Hardware¬spezialisten, Telekommunikationsunternehmen, Inter¬¬net-, Media- und Designagenturen sowie einschlägige Forschungs¬institute engagieren sich im Cluster.

 

Weitere Informationen

finden Sie unter www.diwish.de.


Kontakt

DiWiSH Clustermanagement

 

Zurück