Wie gefährdet ist Ihre Unternehmens-IT?

Auftaktveranstaltung der DiWiSH-Fachgruppe IT-Security: Sicherung von Unternehmensnetzen

Kiel. Der zunehmende Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien verbunden mit wachsender Vernetzung konfrontiert die Unternehmen verstärkt mit Cybercrime und Ausspähungen. Die Bedeutung von Datenschutz und Datensicherheit prägt zunehmend die Gestaltung von Dienstleistungen, Kommunikationsabläufen und Produktionsprozessen. Leider überschatten die Bedrohungen den Segen des Einsatzes von Informationstechno­logie. Wo lauern die Gefahren und wie können wir uns schützen? Wie erkennen wir Angriffe? Was tun wenn unser Netzwerk kompromittiert ist?Zusätzlich zu den etablierten DiWiSH-Fachgruppen ist die Fachgruppe IT-Security auf Wunsch der DiWiSH-Mitgliedsunternehmen neu gegründet worden. Als Fachgruppenleiter konnten Prof. Dr. Walter Reimers von der Fachhochschule Kiel und Dr. André Hojka von der Vater Unternehmensgruppe gewonnen werden.

Programm

13:30 Uhr Get Together

14:00 Uhr Vorstellung der DiWiSH-Fachgruppe IT-Security
Dr. André Hojka und Prof. Dr. Walter Reimers

14:20 Uhr "Malware in Deutschland - Wie Internetkriminelle den Markt sehen"
Oliver Fink (NetUse AG, Kiel)
bei diesem Vortrag geht es um Cybercrime im Online-Markt

15:10 Uhr "Sicherheit von Webapplikation und Verschlüsselung"
Arne Bromann (CIPHERnoid, Hamburg)
dieser Vortrag zeigt sichere Verschlüsselung mit Integriertem Key-Management auf

16:00 Uhr Pause

16:30 Uhr "Gefahrenabwehr in der Post-Snowden-Ära"
Stefan Rieber (Stefan Rieber Consulting, Bovenau)
dieser Vortrag bietet Einblick in die Möglichkeiten der Computer-Forensik im Rahmen der Angriffserkennung sowie wirkungsvolle Prävention und Reaktion auf Sicherheitsvorfälle 

17:20 Uhr "Big Data? - aber sicher!"
Pierre Lukas (Consist Software Solutions GmbH, Kiel)
der Vortrag stellt Compliance und Security-Tools und ihre Anwendungsszenarien in der Praxis vor

18:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort: IHK Kiel, Haus der Wirtschaft, Lorentzendamm 24, 24103 Kiel

Die DiWiSH-Fachgruppe IT-Security

Aktuelle Anlässe verdeutlichen, dass man Gefahren durch digitale Bedrohungen nur mit angemessenen Maßnahmen begegnen kann. Die Informationssicherheit ist elementar für Unternehmen. Die DiWiSH-Fachgruppe IT-Security soll das Fachwissen der DiWiSH-Mitglieder zusam­men­führen und den Mitgliedern und Unternehmen aufzeigen, wie man unter Berücksichtigung vorhandener Ressourcen Gefährdungen vermeiden und sich vor Bedrohungen schützen kann. Künftig wird sich die Fachgruppe zweimal jährlich treffen.

Die Fachgruppenleiter

Prof. Dr. Walter Reimers

Als Professor für Wirtschaftsinformatik kann Walter Reimers seit 1984 in der Fachhoch­schule Kiel und verschiedenen anderen Einrichtungen auf über 30 Jahre Lehr­erfahrung in den verschiedensten Bereichen dieses Fachgebiets zurückblicken. In der Zeit 1997-2005 war er als Rektor gefordert, der Hoch­schule bei ihrer Verlagerung auf das Ostufer Impulse für die Entwicklung eines neuen Hochschulcampus zu geben. Für sein Engagement in der Verbesserung der Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft ist er mit dem Bundesverdienst­kreuz ausgezeichnet worden. Seit seiner Pensionierung nimmt er die Lehre in seinem Fachgebiet in gleichem Umfang wie während der Professur nun als Lehr­beauftragter war.

Dr. André Hojka

André Hojka ist in der Organisations- und Systemberatung mit dem Schwer­punkt Informa­tions­sicherheit für die Kunden der Vater Unternehmens­gruppe verantwortlich. Für aktuelle Anforderungen der Informationssicherheit in Unter­nehmen erarbeitet der TÜV-IT-zertifi­zier­te ISMS-Auditor seit mehr als einem Jahrzehnt auch Lösungsmöglichkeiten.

DiWiSH – Clustermanagement Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein

Das Cluster DiWiSH bildet die IT- und Medienbranche in Schleswig-Holstein ab. Ziel und Aufgabe des Clustermanagements ist die Vernetzung der Branche, der Know-how-Transfer und damit einherge­hend die Förderung von Innovationen. Fünf Unternehmen gründeten im Jahr 2006 das Cluster DiWiSH. Heute ist es das größte regionale Netzwerk der IT- und Medien­branche in Schleswig-Holstein. Softwareentwicklungsfirmen, Hardware­-Spezia­listen, Telekommunikationsunternehmen, Inter­­net- und Mediaagenturen sowie einschlägige Forschungs­­institute engagieren sich im Cluster.

Nähere Informationen finden Sie unter www.diwish.de.

 

 

Zurück