Online kostenfrei

Homeoffice im Krisenmodus? Mit diesen Tools bleiben Effizienz und Datenschutz nicht auf der Strecke

Mobile bzw. dezentrale Arbeitsformen sind nicht neu, jedoch haben sie im Zuge der Corona Pandemie erheblich an Bedeutung gewonnen. Zwischenzeitlich arbeitete fast jeder zweite Beschäftigte ganz oder zumindest teilweise im Homeoffice. Und auch in Zukunft wird das mobile Arbeiten wohl fester Bestandteil der Arbeitswelt bleiben.

Die Anforderungen die sich hieraus ergeben sind vielfältig: angefangen bei der teaminternen Kommunikation und Organisation über ein gemeinsames Datei- und Dokumentenmanagement bis hin zu einer übergreifenden Projekt- und Aufgabenverwaltung.

Lösungen bzw. Tools für die ortsunabhängige Zusammenarbeit gibt es zahlreiche, jedoch wird der Markt zumeist von großen Anbietern, wie Apple, Microsoft, Google und Co. dominiert. Hier bestehen aber häufig datenschutzrechtliche Bedenken bzw. Einschränkungen.

Welche Tools eignen sich also für eine dezentrale datenschutzkonforme Arbeitsorganisation? Was ist hierbei zu beachten? Und wie kann auch im Homeoffice die IT Sicherheit gewährleisten?

Antworten auf diese und weitere Fragen erhalten Sie von Fabian Schmidt, IT-Experte von DiWiSH-Mitglied MELTING MIND, im Rahmen des 32. Webinars der Reihe „HanseBelt digital: Nützliche Tools und Strategien für dein Business“.

 

 

Keine Zeit?

Kein Problem! Tragen Sie sich gerne trotzdem ein, Sie bekommen dann die Aufzeichnung automatisch zur Verfügung gestellt.

Mit unserer Webinar-Reihe "HanseBelt digital: Nützliche Tools und Strategien für dein Business" möchten wir Ihnen praxisnahe Lösungsansätze aufzeigen, die Sie bei der Bewältigung der bestehenden Herausforderungen unterstützen. Angefangen bei der Vorstellung nützlicher Tools für die Unternehmens(neu)organisation über Best-Practice-Beispiele für die Kundenkommunikation bis hin zur Neujustierung des Geschäftsmodells.

 

Kontakt

Industrie- und Handelskammer zu Lübeck

Zurück

Weitere Termine

Sie kennen das bestimmt: Händische Abläufe, die Zeit und Nerven kosten, sind immer noch

...

Sie kennen das bestimmt: Händische Abläufe, die Zeit und Nerven kosten, sind immer noch

...

Alles neu, und zwar am besten gleich! Dies galt im vergangenen Jahr auch für den Themenbereich

...

Zum Jahresauftakt plant die Fachgruppe Design Thinking eine Design Thinking Übung in Mural - manchen

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten