Kooperation mit Wissensfabrik e.V. wird verlängert

Gemeinsam den Fachkräftemangel an der Wurzel packen

Wenngleich die aktuellen Herausforderungen rund um COVID-19 unsere Aufmerksamkeit auf unser tägliches Geschäft und strategische Entscheidungen richten, wird uns das in der IT-Branche seit Jahren dominante Problem auch weiterhin beschäftigen – der IT-Fachkräftemangel. Die Fachgruppe „Digitale Bildung in der Schulwelt“ der DiWiSH hat das Ziel, dieses Problem an der Wurzel zu packen – nämlich in Schulen. Seit nunmehr 4 Jahren rufen wir Aktionen ins Leben, unterstützen existierendes Engagement von Unternehmen und Verbänden und bringen Bildungs-Aktive für gemeinsame Aktivitäten zusammen. Das Ziel ist klar: Bei Schüler*innen Begeisterung für eine Ausbildung/ein Studium im IT-Bereich wecken.


Kooperation mit Wissensfabrik e.V. für Informatik-Bildung

Vor rund einem Jahr hat der DiWiSH e.V. die Kooperation mit dem Wissensfabrik e.V. begründet. Die Wissensfabrik ist ein Netzwerk von über 130 Unternehmen und Unterstützern, das zum Ziel hat die MINT-Bildung in der Breite von der Kita bis in das Studium zu fördern. Die Wissensfabrik besitzt nicht nur ein hervorragendes Netzwerk in das föderale Bildungssystem, es bietet zudem qualitativ ausgereifte und didaktisch wertvolle Unterrichtskonzepte und -material, die es auch fachfremden Lehrern ermöglichen, IT-Unterricht unabhängig von dem Schulfach Informatik zu lehren. Die Lernsequenzen der Wissensfabrik setzen keine weitere IT-Ausstattung in den Schulen voraus! Die Wissensfabrik wahrt in ihrer Rolle Neutralität, was die Verbindung zwischen Wirtschaft und Bildungssystem deutlich erleichtert. Der DiWiSH ist überzeugt davon, dass die Herangehensweise der Wissensfabrik ein wichtiger Baustein von vielen ist, um das Thema Informatik bei Schülern modern und nachhaltig zu platzieren.

In diesem 2-minütigen Video wird der sehr pragmatische Ansatz des Moduls IT2School der Wissensfabrik gut dargestellt:

 

Wie können Sie konkret unterstützen?

Der Verein Wissensfabrik e.V. lebt wie alle gemeinnützigen Institutionen von der Unterstützung und dem Engagement ihrer Mitglieder. Der DiWiSH e.V. ist Mitglied der Wissensfabrik und übernimmt für uns alle den Jahresbeitrag. Wir wollen damit eine Brücke schaffen zu allen DiWiSH-Mitgliedsunternehmen, die sich in Schulen engagieren und auf schlagkräftige, etablierte Konzepte zurückgreifen möchten, statt eigene Ressourcen in die Entwicklung von Formaten für Schulen zu investieren. Um von der Mitgliedschaft in der Wissensfabrik als DiWiSH-Netzwerk zu profitieren, suchen wir Unternehmen, die Schulpartnerschaften übernehmen möchten – idealerweise mit Schulen, die Ihnen schon bekannt sind, aber auch neue Verbindungen sind wertvoll. Eine Schulpartnerschaft besteht z.B. aus der Übernahme der Kosten für Unterrichtsmaterial, das die Wissensfabrik den Schulen komplett zur Verfügung stellt. Aber auch die persönliche Unterstützung einer solchen Partnerschaft ist für Schulen eine wertvolle Bereicherung. Schon kleine finanzielle Beträge können uns helfen, in Schleswig-Holstein die Aufmerksamkeit für Informatik in Schulen zu fördern.

Sie haben Interesse an weiteren Informationen? Sie wollen Informatik-Bildung in Schleswig-Holstein unterstützen? Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf:

Zurück

Weitere News

Zu den Plänen der Europäischen Kommission für eine „digitale Dekade“ erklärt

...

Der Online-Vermarkterkreis (OVK) im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat

...

Vormittags ist der JuniorCampus der Technischen Hochschule (TH) Lübeck fest in der Hand von Schulklassen und Kitagruppen. Jedoch gab es in der Vergangenheit zahlreiche Anfragen, ob der JuniorCampus (JC) sein Angebot auch außerschulisch für junge Einzelper

Vormittags ist der JuniorCampus der Technischen Hochschule (TH) Lübeck fest in der

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Termine und Neuigkeiten aus der
digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten