#hiergehtwas: IT-Plattform titan vernetzt das Internet der Dinge

Bei uns im digitalen Norden geht einiges, DiWiSH macht es sichtbar. Heute im Fokus: die IT-Plattform titan. titan ist ein großartiges Beispiel, wie verschiedenste Akteure aus Schleswig-Holstein erfolgreich zusammenarbeiten und dabei digitale Innovation gelebt werden kann. Das Internet der Dinge vernetzen und das möglichst ohne Programmierkenntnisse? titan setzt genau hier an und bietet eine Lösung. Im #hiergehtwas-Interview erklärt Maik Wojcieszak, wie es funktioniert. Zudem geht es im Gespräch um die Zukunft von titan, dem Ruf nach weiteren Partnerschaften, die Förderung des IT-Nachwuchs uvm.


Das #hiergehtwas-Interview mit Maik Wojcieszak in voller Länge:

Zurück

Weitere News

Digitale Souveränität hat in der deutschen Wirtschaft inzwischen einen herausragenden

...

Digitale Projekte von Studierendenteams der Medieninformatik sind ab sofort in der

...

Fragen, Forschen und Begreifen! Unter diesem Motto geht es auch im Jahr 2021 und

...

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek haben am

...

Bei uns im digitalen Norden geht einiges, DiWiSH macht es sichtbar. Im Vorfeld des

...

Die ersten Schritte für eine Unternehmensgründung sind oft die schwersten und bis Ihr

...

Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer ist neuer Präsident der Dualen Hochschule

...

Neun Teile der Kurzfilmreihe „Projekt 2020 – Eine Grenze. Die Menschen. Ihre

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten