GlobalConnect liefert in Zusammenarbeit mit DB broadband glasfaserbasierte Telekommunikationsdienstleistungen in Anklam, Mecklenburg-Vorpommern

Für einen Lückenschluss zwischen Greifswald und Anklam in Mecklenburg-Vorpommern haben GlobalConnect und DB broadband ihr erstes gemeinsames Projekt im September 2020 erfolgreich abgeschlossen. Nach diesem Erfolg ist eine weitere Zusammenarbeit geplant. GlobalConnect will mit der Unterstützung der DB broadband weitere Orte und Regionen mit glasfaserbasierten Telekommunikationsdienstleistungen versorgen.

Digitalisierung in entlegene Orte und Regionen bringen

Das Glasfasernetz der Deutschen Bahn verläuft entlang der Schienenstrecken und erreicht auch entlegene Orte und Regionen. Das Netz umfasst aktuell mehr als 20.000 Kilometer und soll weiter ausgebaut werden.

Kombination von Glasfaser und Rechenzentren

DB broadband ist ein Tochterunternehmen der DB Netz AG. Es wurde gegründet, um freie Kapazitäten im Glasfasernetz der Deutschen Bahn zu vermarkten. GlobalConnect betreibt Glasfasernetze und Rechenzentren in Deutschland und Skandinavien. Das 74.500 Kilometer lange leistungsfähige Glasfasernetz von GlobalConnect ermöglicht darüber hinaus die Kombination von Netzwerk- und Data-Center-Lösungen. Das ist zum Beispiel immer dann hilfreich, wenn Kunden für die Sicherstellung der Redundanz mehrere Rechenzentren benötigen.

„Corona wirkt wie ein Brennglas auf die Versäumnisse der Digitalisierung in Deutschland. Denn für Unternehmen ist der stabile und sichere Betrieb ihrer IT-Systeme von entscheidender Bedeutung. Durch die Zusammenarbeit mit DB broadband wird Digitalisierung nach höchsten Standards in mehr und auch entlegenen Regionen möglich. So leistet diese Kooperation eine Grundlage zur Entwicklung und Zukunftssicherung dieser Standorte“, sagt Christian Breidenbach-Kaack, Country Manager Deutschland von GlobalConnect. „Unternehmen brauchen heute nicht nur glasfaserbasierte Anschlüsse, sondern auch die sichere Verbindung in Rechenzentren.“

Weitere Informationen zu DB broadband finden Sie unter broadband.dbnetze.com.


Über GlobalConnect

Die GlobalConnect GmbH wurde 1998 in Hamburg gegründet. Als Teil der skandinavischen GlobalConnect-Gruppe gehört das Unternehmen zu Nordeuropas führendem Anbieter von digitaler Infrastruktur.

GlobalConnect bietet ihren Kunden in Zeiten zunehmender Digitalisierung die notwendigen Voraussetzungen für weiteres Wachstum – schnell, einfach und sicher. Dafür steht ein leistungsstarkes Glasfasernetz von über 74.500 Kilometern zur Verfügung, das sich über Deutschland, Dänemark, Norwegen, Schweden und Finnland erstreckt. Hinzu kommen 27.000 Quadratmeter an individuell skalierbaren Rechenzentrums-Kapazitäten. Kunden können sich dabei auf eine garantierte und symmetrische Bandbreite von bis zu 100 Gigabit/s im Up- und Download verlassen.

Weitere maßgeschneiderte Services runden das Angebot von GlobalConnect ab. Dazu gehören modernste Telefondienstleistungen, individuelle Sicherheitslösungen, Standortvernetzungen und IT-Outsourcing. Alle Dienstleistungen werden rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr überwacht.

 

Kontakt

GlobalConnect GmbH

Zurück

Weitere News

Corona-Apps helfen dabei, Infektionsketten nachzuvollziehen und damit die Anzahl an

...

Seit dem 1. März ist die Mathematikerin und Statistikerin Professorin Ursula Gather

...

Die knk Gruppe veranstaltet am 18. März 2021 in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr ihre

...

Mit der Tochtergesellschaft QUADRAT GmbH beteiligt sich die HOCHZWEI Agenturgruppe an

...

Im Februar 2020 ging der innovative MAC Paygate Cloud Service mit dem ersten Kunden

...

Digitale Souveränität hat in der deutschen Wirtschaft inzwischen einen herausragenden

...

Digitale Projekte von Studierendenteams der Medieninformatik sind ab sofort in der

...

Fragen, Forschen und Begreifen! Unter diesem Motto geht es auch im Jahr 2021 und

...

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek haben am

...

Bei uns im digitalen Norden geht einiges, DiWiSH macht es sichtbar. Im Vorfeld des

...

Die ersten Schritte für eine Unternehmensgründung sind oft die schwersten und bis Ihr

...

Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer ist neuer Präsident der Dualen Hochschule

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten