Notebooksbilliger.de setzt auf DiVA als Omnichannel-Backend-System

Mit über 800 Mitarbeitern und eigenen Stores in München, Düsseldorf, Hannover, Hamburg, Stuttgart, Dortmund und Berlin bietet notebooksbilliger.de nicht nur Notebooks, sondern auch Smartphones, PCs, Beamer sowie Monitore an. notebooksbilliger.de wurde auch 2020 als 'bester Online-Shop' ausgezeichnet.

Seit 2002 verkauft notebooksbilliger.de Elektronik online. Ein Ziel bleibt dabei unverändert: die attraktivsten Produkte sowie das beste Kauferlebnis für die Kunden zu bieten und die „1. Wahl beim Technikkauf“ zu werden. Hierfür sprechen mehr als 6 Millionen zufriedene Kunden und mehr als 120 Tsd. Aufträge pro Monat.

Seit Ende 2019 setzt der Omnichannel-Händler auf das Backendsystem DiVA auf Basis von Microsoft Dynamics. Die Entscheidung für DiVA fiel auf Grund des Geschäftsprozess Know-hows der MAC IT-Solutions im Handel und der starken Integration aller Handelsprozesse in einem System. DiVA wird heute bei notebooksbilliger.de als ERP-, LVS- und POS-System eingesetzt. Ausgehend von den Microsoft Dynamics ERP Funktionen sind in DiVA die Kern-E-Commerce-Prozesse für Omnichannel-Händler abgebildet.

Neben den kanalspezifischen Besonderheiten sind heute bei notebooksbilliger.de auch kanalübergreifende Prozesse wie Click & Collect, das Bezahlen von Versandaufträgen, die Abwicklung von Retouren und auch Versandbestellungen über die Filiale etabliert.

Ein hervorragender Kundenservice funktioniert durch vollintegrierte und möglichst automatisierte Prozesse. So ist im Techniksortiment besonders die reibungslose und lückenlose Nachverfolgung der Artikel bedeutsam. Bei notebooksbilliger.de hat jeder Artikel eine Seriennummer, die prozessführend ist und mit der jederzeit der Verlauf eines spezifischen Artikels nachvollzogen werden kann.

Über die ebenfalls mit DiVA betriebenen unterschiedlichen Logistikcenter können die Artikel optimiert verteilt und kommissioniert werden.

Neben den Prozessen war für den 5. größten deutschen E-Commerce Player (nach Amazon, Otto und Zalando) auch die Systemperformance von DiVA entscheidend. DiVA Kunden wickeln im Echtbetrieb mehrere 10.000 Aufträge pro Tag über das System ab.

Martin Schwager, COO notebooksbilliger.de: „Die Zusammenarbeit mit der MAC ist von hohem Vertrauen und Professionalität geprägt. Sowohl während der Projektlaufzeit als auch jetzt im Echtbetrieb werden für alle Themen durchdachte und sinnvolle Lösungen gefunden. Mit einem einheitlichen Omnichannel-Backend-System auf einer Plattform haben wir die Grundlage für die Entwicklung der nächsten Jahre gelegt.“

 

Kontakt

MAC IT-Solutions GmbH

Zurück

Weitere News

Corona-Apps helfen dabei, Infektionsketten nachzuvollziehen und damit die Anzahl an

...

Seit dem 1. März ist die Mathematikerin und Statistikerin Professorin Ursula Gather

...

Die knk Gruppe veranstaltet am 18. März 2021 in der Zeit von 14:00 bis 17:00 Uhr ihre

...

Mit der Tochtergesellschaft QUADRAT GmbH beteiligt sich die HOCHZWEI Agenturgruppe an

...

Im Februar 2020 ging der innovative MAC Paygate Cloud Service mit dem ersten Kunden

...

Digitale Souveränität hat in der deutschen Wirtschaft inzwischen einen herausragenden

...

Digitale Projekte von Studierendenteams der Medieninformatik sind ab sofort in der

...

Fragen, Forschen und Begreifen! Unter diesem Motto geht es auch im Jahr 2021 und

...

Bundeskanzlerin Angela Merkel und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek haben am

...

Bei uns im digitalen Norden geht einiges, DiWiSH macht es sichtbar. Im Vorfeld des

...

Die ersten Schritte für eine Unternehmensgründung sind oft die schwersten und bis Ihr

...

Prof. Dr. Martin Reckenfelderbäumer ist neuer Präsident der Dualen Hochschule

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten