StartUp Camp 2021: From Waterkant to Silicon Valley

Das StartUp Camp geht dieses Jahr in die 5. Runde. Am 10. und 11. Mai werden gemeinsam mit den diesjährigen Kooperationspartnern zehn StartUps für das StartUp Camp vom 14. bis zum 18. Juni identifiziert. Dafür werden bundesweit und auch wieder aus Skandinavien geeignete Gründer- und Gründerinnen gesucht.

Gemeinsam mit erfahrenen Business-Experten haben Sie die Möglichkeit, Ihr Geschäftsmodell zu verfeinern, kritische Business-Themen zu beleuchten, erste echte Erfahrungen mit Kunden und Investoren zu sammeln.

Wer kann sich bewerben?

  • Das Unternehmen muss sich in Privatbesitz befinden und darf nicht die Tochtergesellschaft eines anderen Unternehmens oder rechtlich mit diesem verbunden sein.
  • Das Unternehmen darf nicht älter als fünf Jahre sein.
  • Das Unternehmen muss in Deutschland oder Skandinavien ansässig sein.
  • Das Produkt oder die Dienstleistung sollte eine der besonderen Stärken Schleswig-Holsteins adressieren, wie z.B. Erneuerbare Energien/GreenTech, Maritime Wirtschaft, Gesundheitswesen, Medizintechnik, Pharmazeutik, Biotechnologie oder E-Government. Andere Branchen mit technischem Schwerpunkt sind nicht ausgeschlossen.
  • Es können maximal zehn Startups teilnehmen.
  • Ein Rechtsanspruch auf Teilnahme besteht nicht.

Bewerbungen von Startups, die von Frauen geführt oder überwiegend von Frauen besetzt sind, sollen besonders gefördert werden. Gleiches gilt für Startups, die sich mit der Lebenswirklichkeit von Frauen auseinandersetzen, sowie für Startups, die von älteren Menschen geführt werden. Auch Startups, die von Personen mit Migrationshintergrund geleitet werden oder Teams, die sich aus Personen mit Migrationshintergrund zusammensetzen, sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Bewerbung

Alles Infos zum Bewerbungsprozess finden Sie hier. Bewerbungsschluss ist der 2. Mai 2021.

Zurück

Weitere News

Vier innovative Projekte stellen sich vom 12. bis 16. April auf den virtuellen

...

Mädchen und Informatik? Was für eine Frage! Na klar: Zum „Girls‘Day – Mädchen

...

Digitale Technologien können die Hälfte dazu beitragen, dass Deutschland bis zum Jahr

...

Bei uns im digitalen Norden geht einiges, DiWiSH macht es sichtbar. Diesmal stellen

...

Das StartUp Camp geht dieses Jahr in die 5. Runde. Am 10. und 11. Mai werden

...

Einen kompetenten und teamfähigen Mitarbeiter zu finden kann zeitaufwendig und

...

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat die Shortlist des Deutschen

...

Die maritime Wirtschaft ist ein breit aufgestelltes Wachstums-Cluster und ein

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten