Die Social Media Wüste in Schleswig Holstein - Ein Erklärungsversuch

Die Macht von Social Media als Marketing-Instrument wird von vielen Unternehmen nach wie vor unterschätzt oder nicht zielführend eingesetzt. Als Social Media Agentur beobachten und erleben wir die Wirksamkeit von erfolgreichem Social Media Marketing in der Arbeit für unsere Kunden täglich. Unsere Vision war es von Beginn an, großartige Produkte und Dienstleistungen über Social Media mit den passenden Kunden zu verbinden und digitale Sichtbarkeit zu schaffen, deren Relevanz und Wirkung von vielen Unternehmen noch nicht erkannt oder sehr skeptisch beäugt wird. Dabei liefert Social Media Marketing echten Mehrwert für den Unternehmenserfolg, sofern der Auftritt in den Sozialen Netzwerken mit Kompetenz, Kreativität, Professionalität und Effizienz gestaltet und ein langer Atem mitgebracht wird - denn bei dem Prozess der Etablierung von Social Media Marketing handelt es sich nicht um einen Sprint, sondern eher um einen Marathon. Der Kanalaufbau und das Wachstum der Community erfordern Geduld und kontinuierlich ausgespielte, individuell und auf die Zielgruppe zugeschnittene, professionell gestaltete Inhalte sowie den Mut, neue Dinge auszuprobieren und zu testen.

Derzeit erleben wir innerhalb von Schleswig Holstein verschiedene Ansichten zum Thema Social Media Marketing - es gibt Unternehmen, die sich nach wie vor der digitalen Welt verschließen, nach dem Motto “Dieses Internet wird sich ja sowieso nicht durchsetzen” (Stichwort “Neuland”), außerdem erleben wir jene, die Social Media Marketing als “nice-to-have” betrachten, aber es nicht zielführend, sondern kopflos und ohne Plan betreiben und letztlich noch die Gruppe an Unternehmen, die Social Media zwar als “must-have” langfristig für sich etablieren möchte, aber vor der Herausforderung einer gelungenen Umsetzung steht.

Der Berufsverband für Community Management schreibt zum Thema Social Media:

“Social Media hat in den letzten Jahren eine bedeutende Stellung in der Gesellschaft eingenommen und sämtliche Lebensbereiche verändert. Dieser Prozess ist noch lange nicht abgeschlossen und stellt Unternehmen vor immer neue Herausforderungen. Um diese bestmöglich zu bewältigen braucht es Mitarbeiter, die in der Lage sind Chancen und Risiken der digitalen Veränderungen zu erkennen und diese strategisch im Unternehmen anzugehen. Strategisch deutet hier nicht nur die Kommunikation des Unternehmens auf die Bedürfnisse und Anforderungen des heutigen Kunden einzustellen, sondern das gesamte Unternehmen. Schon an dieser Stelle wird klar, dass es hier mehr als den Praktikanten bedarf, der nebenbei Katzenbilder auf Facebook postet.”

Die Potenziale von Social Media Marketing

In Anbetracht der heutigen Internetnutzung und vor dem Hintergrund der stetig steigenden Nutzerzahlen in den Sozialen Netzwerken ist digitale Sichtbarkeit heutzutage für jedes Unternehmen unabdingbar. Der Unternehmenserfolg profitiert auf lange Sicht von einer professionell gestalteten digitalen Präsenz, die nicht nur eine eigene Webseite, sondern auch eigene Social-Media-Auftritte umfasst, um sich zeitgemäß und modern im Internet zu präsentieren und mit der Öffentlichkeit und seinen Kunden in einen direkten Dialog zu treten. Social Media lebt von Interaktion und Vernetzung, die soziale Komponente - der lebendige Austausch untereinander - bildet schließlich die Basis, auf der die Sozialen Netzwerke einst entstanden sind. Um diese Komponente effizient auszunutzen, bedarf es einer individuellen, an die grundsätzliche Unternehmenskommunikation angepasste Strategie, damit aus dem Social-Media-Auftritt über die Zeit ein authentisches und ganzheitliches Image des Unternehmens entsteht. Diese digitale Reputation bindet letztlich nicht nur bestehende Kunden durch mehr Touchpoints und regelmäßige Präsenz, sondern erreicht vor allem auch die Kunden von morgen. Neben einer starken Kundenbindung, die durch Social Media automatisch entsteht, geht es außerdem auch um die Stärkung der Arbeitgebermarke. Employer Branding hilft einerseits dabei, künftig neue, zum Unternehmen passende Mitarbeiter zu gewinnen und kann andererseits auch ein Koordinationspunkt dafür sein, verschiedene Abteilungen oder Standorte innerhalb eines Unternehmens zusammenzuführen und das Gemeinschaftsgefühl sowie die Identifizierung der Mitarbeiter mit ihrem Unternehmen zu stärken. Social Media leistet demnach weitaus mehr als die reine Präsentation von Produkten oder Leistungen, sofern ausreichende Kompetenzen vorhanden sind, das Potenzial von Social Media zielführend und vollumfänglich auszuschöpfen.

Vor welchen Herausforderungen stehen mittelständische Unternehmen in Bezug auf Social Media Marketing?

Viele Unternehmen lassen die Potenziale von Social Media Marketing leider noch ungenutzt liegen - aus Angst vor dem “Neuland” der digitalen Welt und aus Überforderung in dem unbekannten Dschungel der zahlreichen Sozialen Netzwerke und Möglichkeiten. Auch Unwissenheit über die Wirksamkeit eines gelungenen Social-Media-Auftritts oder Unsicherheit, das Marketingbudget neu zu verteilen, spielen in vielen Fällen eine Rolle. Hinzu kommen mangelnde personelle, zeitliche und monetäre Ressourcen im Unternehmen selbst und letztlich auch mangelndes Know-how. Uns begegnet beispielsweise auch immer wieder die Situation, dass Marketingverantwortliche vielversprechende Ideen haben, aber an der Chefetage scheitern, weil diese nicht bereit ist, neue Wege zu beschreiten und sich der digitalen Welt zu öffnen. Für langfristigen Unternehmenserfolg ist es allerdings in jeder Hinsicht wichtig, die Ego-Perspektive zu verlassen und sich in die Kundenperspektive hineinzuversetzen. Damit sind nicht nur bestehende Kunden, sondern auch alle potenziellen Neukunden gemeint. Social Media Marketing erreicht im Zeitalter der Smartphones definitiv mehr Menschen, als es über konventionelle Werbewege überhaupt möglich wäre. Die gezielten Targeting-Möglichkeiten innerhalb der Sozialen Netzwerke sorgen außerdem dafür, dass alle für das Unternehmen relevanten Zielgruppen auch tatsächlich erreicht werden, wohingegen Offline-Werbemaßnahmen weder effektiv eingesetzt werden können, noch im Nachhinein messbar sind.

Unsere Lösung: Die Wüste in Schleswig Holstein bestmöglich bewässern

Unternehmen benötigen gut ausgebildete Social Media Manager, um digital sichtbarer zu werden und effektives Social Media Marketing zu betreiben. Diese Position gehört langfristig in jede bestehende Marketingabteilung fest etabliert. Der Beruf des Social Media Managers ist innerhalb Deutschlands Job-Portalen gefragter denn je. Für die Ausbildung zum Social Media Manager gibt es jedoch keine einheitlichen Vorgaben, da es sich leider nach wie vor um eine nicht geschützte Berufsbezeichnung handelt. Wir als Agentur möchten neue Standards für Social Media Manager setzen und haben deshalb eine Ausbildung aus der Praxis für die Praxis konzipiert, die allen Interessierten im letzten Quartal 2020 das Rüst- und Handwerkszeug dafür liefert, im ersten Quartal 2021 perfekt für erfolgreiches Social Media Marketing im eigenen Unternehmen aufgestellt zu sein. Wir wünschen uns mehr Mut und Innovationskraft von Unternehmen, damit Schleswig Holsteins Social Media Landschaft aufblüht.


Weiterführende Informationen zu unserer Social Media Manager Ausbildung (bis zum 19.10.2020 erhalten Sie einen 20% Early Bird Rabatt) finden Sie hier: socialmediasfinest.de/social-media-manager-ausbildung/.

 

Der Autor

Marco Kindermann, Geschäftsführer der Agentur social media’s finest, kann auf viele wertvolle Jahre Erfahrung in der Werbebranche zurückblicken. Als Experte für Social Media hat er bereits über 350 Vorträge, Seminare und Workshops gehalten, zahlreiche Artikel in Fachmagazinen veröffentlicht und seine Expertise als gern gesehener Interviewgast in Podcasts, im Radio und sogar bei Pro7 und SAT.1 mit einem großen Publikum geteilt. Jahrelang erfolgreich angewandtes Fachwissen in den Bereichen Strategie, Konzeption, Kreation, Videoproduktion, Performance Marketing sowie in der gesamten Bandbreite des Social Media Marketings zeichnet die Arbeit seiner Agentur aus.

 

Kontakt

social media's finest GmbH & Co. KG

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 4.

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Termine und Neuigkeiten aus der
digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten