DiWiSH-News

Volles Haus zur Auftaktveranstaltung der Fachgruppe IT-Security. Am Dienstag, den 16.4.2019, traf sich die Fachgruppe in der IHK zu Kiel unter der neuen gemeinsamen Leitung von Andreas Sellin (L und M Business IT GmbH), Dr. Roland Kaltefleiter (NetUSE AG) und Martin Lochte-Holtgreven (Consist Software Solutions GmbH). Es waren insgesamt über 40 Teilnehmer anwesend. Zielgruppe hier waren alle Unternehmen, Unternehmer wie Mitarbeiter, die sich für IT-Security interessieren. Die Themen gingen rund um Industrial Security 4.0.

visuellverstehen ist eine Agentur für Kommunikation und Webanwendungen aus Flensburg. Das Leistungsportfolio des 16 Personen starken Unternehmens umfasst u. a. Branding, Kampagnen, Content-Kreation und webbasierte Anwendungen. Die jeweils entstehenden Projekte unterliegen stets einem ganzheitlichen Ansatz, höchsten Ansprüchen und einer vertrauensvollen Zusammenarbeit zwischen Auftraggebenden und Agentur.

Vom 10. bis zum 11. April fand die hub.Berlin 2019 der Bitkom statt und DiWiSH war mit dabei. Es ging um Themen rund um die Digitalisierung der Wirtschaft, Technologien von Morgen und Start-Ups, die in zahlreichen Vorträgen, Workshops und Ausstellungsbereichen vertieft wurden. Schleswig-Holstein war mit einem Gemeinschaftsstand vertreten. Der Stand wurde durch die WTSH organisiert und mit dabei waren: DiWiSH, KiWi - Kieler Wirtschaftsförderungs- und Strukturentwicklungs GmbH,wobe-systems GmbH, Ahoy und die WMD Group.

10 Jahre lang hat Britta Gomoll als Vereinsassistenz die Entwicklung von DiWiSH begleitet. Sie ist die gute Seele des Vereins gewesen. Viele kennen sie als Kommunikationsdrehscheibe im Verein. Sie hat die administrativen Vereinsaktivitäten umgesetzt und dafür gesorgt, dass die Kassenprüfer in ihren Prüfberichten immer sehr wenig zu sagen hatten. Die letzten zwei Jahre hatte Britta Gomoll gesundheitlich ein sehr schweres Schicksal zu tragen. Dieses hat dazu geführt, dass Britta Gomoll im Februar dieses Jahres verstorben ist. Wir danken ihr sehr für die geleistete Arbeit, die Herzenswärme und das Engagement in dieser Zeit. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei Ihrer Familie. Wir werden Britta Gomoll im Verein DiWiSH immer in Ehren halten.

Am vergangenen Donnerstag, den 04. April, fand die Beiratssitzung des DiWiSH e.V., im ZfE Inkubator am Westring, statt. Ingesamt waren 19 Teilnehmer, darunter Wirtschaftsvertreter, Hochschulvertreter, IHK, DiWiSH-Vorstand, Clustermanagement und sieben Beiratsmitglieder, anwesend. Hauptthemen waren zum einen die Wahl des Beiratsvorsitzenden, sowie Impulsvorträge und offene Diskussionen zu den Themen Künstliche Intelligenz und Smart City. Als neuer 1. Vorsitzender des DiWiSH-Beirats wurde Dirk Schrödter, Chef der Staatskanzlei SH, gewählt.

Die Promedata GmbH ist eine kleine Unternehmensberatungsgesellschaft mit den Schwerpunktthemen Vertrieb & Wachstum, Einsatz von IT/"Künstliche Intelligenz" sowie Individuelle Problemlösung.

Die Digitale Woche ist zurück! Eine Woche lang steht die Landeshauptstadt wieder ganz im Zeichen der Chancen und Herausforderungen, die der digitale Wandel für eine gesamte Stadtgesellschaft mit sich bringt. Dabei sind auch Sie gefragt! Ab sofort können Sie sich als mögliche(r) Veranstaltungspartner*in mit anderen Akteuren vernetzen, die Ideen zu ähnlichen Themen planen. Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit, miteinander in den Austausch zu treten und mögliche Kooperationen für gemeinsame Veranstaltungen auszuloten.

Das Gute liegt oft so nah – das beweist der JOBBUS. Am 8.5.2019 bringt das rollende Karrieremobil wieder IT-Studierende und Unternehmen zusammen. Das Ziel: Die spannenden Zukunftschancen in Schleswig-Holstein zeigen. Für Studierende ist die Veranstaltung oft ein Auftakt, begehrte Thesis-Kooperationen oder Praktika an Land zu ziehen. Und schon frühzeitig wichtige Kontakte für eine spätere Festanstellung zu knüpfen.

Am Freitag, den 22.3. traf sich die DIWISH Fachgruppensprecher Digitale Bildung in der Schulwelt mit Vertretern des Vereins Wissensfabrik e.V. und des Schleswig-Holsteinischen Lehrerfortbildungsinstitutes (IQSH), um über eine mögliche zukünftige Zusammenarbeit zu sprechen.

DiWiSH hat am „Cluster Management Benchmarking Exercise des European Secretariat for Cluster Analysis (ESCA)“ erfolgreich teilgenommen und ist mit dem SILBER-Label der European Cluster Excellence Initiative (ECEI) ausgezeichnet worden.