DiWiSH-News

DiWiSH ist seit 01. Juli 2015 in der neuen Projektphase und wird künftig einige neue Schwerpunktthemen mit Fachgruppen bearbeiten. Dazu zählt auch der Bereich Open Business. Wir freuen uns Maik Wojcieszak vom DiWiSH-Mitglied wobe-systems GmbH als Fachgruppenleiter gewonnen zu haben. Die Fachgruppe diskutiert Ideen aus dem Open Business-Ansatz in regelmäßigen Treffen und im Internet. Jeder ist eingeladen mitzumachen und beizutragen. Das Ziel ist, die Vorteile, Chancen und Risiken von Open Business-Strategien für eine praktische Anwendung greifbar zu machen und zu erarbeiten, wie Unternehmen von einer praktischen Umsetzung profitieren können. Der Erfahrungsaustausch ermöglicht eine bessere Einschätzung für Unternehmer, ob und wie Ideen aus dem Open Business-Ansatz ihnen helfen können, zukünftige Herausforderungen zu bewältigen.

DiWiSH ist seit 01. Juli 2015 in der neuen Projektphase und wird künftig einige neue Schwerpunktthemen mit Fachgruppen bearbeiten. Zunächst freuen wir uns über unsere neue Regionale Fachgruppe Westküste. Diese wird in Kooperation mit dem neuen DiWiSH-Mitglied gezeitenraum GbR organisiert. Für interessierte Unternehmen werden Gruppentreffen bzw. Vortrags- und Praxissessions zu aktuellen Themen aus Arbeit und Wirtschaft angeboten. 

Open Source Innovationsstrategien

Open Source ist aus der Welt der Software nicht mehr wegzudenken. Unzählige erfolgreiche Projekte zeigen, wie Geschäftsmodelle basierend auf Software, deren Quellcode für jeden zugänglich und deren Anwendung ohne den Erwerb einer Lizenz möglich ist, funktionieren. Beispiele sind das Betriebssystem Linux, der Apache-Webserver und die MySQL-Datenbank. In den letzten Jahren setzen auch Apple und Microsoft verstärkt auf offene und gemeinschaftlich mit den Anwendern entwickelte und gepflegte Produkte. Das zeigt, welche Bedeutung das Open Source-Prinzip inzwischen erlangt hat. Dennoch fühlen sich viele Entscheider in kleinen und mittelständischen Unternehmen nicht davon betroffen. Der offene Umgang mit Wissen und der enge Kontakt zwischen Anwendern und Entwicklern erscheint vielen zu gewagt oder es wird kein Vorteil gesehen.

Inga Wiele von gezeitenraumgezeitenraum wurde 2012 von Dr. Christian Wiele und Inga Wiele gegründet. Sie arbeiten mit Unternehmen, die einen besseren Draht zu ihren Zielgruppen finden und innovativen Problemlösungen Raum geben wollen. Die beiden Unternehmer verfügen über langjährige Erfahrung in der Implementierung von Design Thinking und dem damit verbundenen Change Management in einem international führenden Großunternehmen. Fundament hierfür bildet ihre Expertise in Produktentwicklung, Produktmanagement und der Prozessanalyse.

Logo CityMapAls city-map Fördeagentur für Interneterfolg ist der DiWiSH-Neuzugang seit 2010 Ansprechpartner für regionales Internetmarketing. Von der Webvisitenkarte über umfangreiche Internetpräsentationen bis zum komplexen Shopsystem bietet die Fördeagentur alles was Sie im Internet erfolgreich macht. Mit ihrem übersichtlichen Marktplatz sorgen sie dafür, dass Ihre Leistungen und Produkte da gefunden werden, wo man sie sucht.

Der Firmensitz von 2wcom Systems in Flensburg. (Foto: 2wcom Systems GmbH)
Die 2wcom Systems GmbH entwickelt und produziert Elektronik, Embedded Software und Server Software für den professionellen Rundfunkbereich. Die Broadcast-Produkte/-Lösungen u.a. im Bereich Audio & DAB+ über IP / Satellit, FM und RDS werden für die Übertragung von Radioprogrammen eingesetzt. Die kompletten Systemlösungen bieten sehr gute Redundanz- und Backup-Möglichkeiten mit hochqualitativen Encodern, Decodern, Codecs, Modulatoren, Demodulatoren und einem hervorstechendem Portfolio von professionellen Satelliten-Receivern.

Die Braune Digital GmbH ist eine digitale Webagentur mit Schwerpunkt auf webbasierter Anwendungsentwicklung. Am Standort Kiel arbeitet das aus vier Mitarbeitern bestehende Team für seine vorwiegend überregional agierenden Kunden. Das neue DiWiSH-Mitglied hat sich spezialisiert auf die Entwicklung umfassender digitaler Lösungen und betreut in diesem Rahmen bereits seit vielen Jahren Kunden wie Electronic Arts (mit den Marken EA SPORTS, FIFA oder Die Sims).

Runde 2! Der Tag des Online-Marketing Schleswig-Holstein findet nach der eLogo Tag des Online-Marketingrfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr erneut statt. Am 23. September treffen Kunden mit Bedarf die hiesige Online-Marketing-Branche in der Business-Lounge der Sparkassen-Arena Kiel - und Sie können der Kongressmesse Ihren eigenen Stempel aufdrücken. Wie? Bewerben Sie sich jetzt um die begehrten Plätze für Aussteller und Referenten! Oder sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket zum Frühbucherpreis!

Der rasante Fortschritt der Softwaretechnik ermöglicht in Kombination mit der Mikroelektronik immer leistungsfähigere eingebettete Softwaresysteme, die zudem immer stärker miteinander vernetzt werden. Diese Cyber Physical Systems waren Thema des diesjährigen KoSSE-Tages, der am 03. Juni in Lübeck stattfand. Mit einem Grußwort von Staatssekretär Dr. Frank Nägele, einer hochkarätigen Keynote des Präsidenten der Gesellschaft für Informatik und drei Vorträgen aus der Industrie bot die Agenda ein abwechslungsreiches Vortragsprogramm.