DiWiSH-News

Am Morgen des 8. Novembers eröffnete Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer den 10. Tag der Wirtschaftsinformatik im Kieler Rathaus. Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, die Fachhochschule Kiel und die Duale Hochschule Schleswig-Holstein verfolgen mit dieser Veranstaltung ein gemeinsames Ziel: auf den Studiengang Wirtschaftsinformatik aufmerksam zu machen, den es an allen drei Hochschulen gibt. Gleichzeitig möchten die Hochschulen und DiWiSH gegen den IT-Fachkräftemangel in Schleswig-Holstein vorgehen. Die DiWiSH unterstütze den Tag – wie jedes Jahr – als Sponsor. Für sie war der neue Cluster-Manager Tom Malessa erstmalig dabei. Dieser war begeistert: „Es ist toll, wie viele zahlreiche Schülerinnen und Schüler, Lehrende sowie andere Interessierte das Angebot wahrnehmen.“

Die Meetplace GmbH unterstützt KMU bei der Realisierung von Projekten im Bereich Künstliche Intelligenz. Viele Unternehmen verfügen über große Datenbestände und in diesem Zusammenhang bestehende Fragestellungen, haben aber nicht das erforderliche Know-how, um diese Fragen mit Hilfe künstlicher Intelligenz digital zu beantworten.

Seit dem 01.11.2018 gibt es personelle Veränderungen bei der DiWiSH.
Unser neuer Projektleiter Tom Malessa hat seine Tätigkeit bei uns gestartet und unterstützt das Team bereits tatkräftig. Daher wollen wir Ihnen gern unser neuestes Teammitglied kurz vorstellen.

Wirtschaftlicher Erfolg hat viele Väter. Neue Technologien, die Digitalisierung, das Internet der Dinge (IoT), Drohnen und Roboter sowie autonome Transportsysteme sind einige, eCommerce, intermodale intelligente Logistik oder Cyber Security andere. Unternehmer und Unternehmen müssen bereit sein, aktuelle und kommende Herausforderungen anzunehmen und umzusetzen - als Geschäftsmodelle einerseits sowie in Produkten und Dienstleistungen andererseits. Damit es uns gelingt auch in der Zukunft erfolgreich zu sein und sichere Arbeitsplätze zu schaffen, hängt sicherlich auch entscheidend davon ab ob es gelingt, die Herausforderungen des Digitalen Wandels und der neuen Technologien erfolgreich zu realisieren und zu gestalten.

Im Rahmen ihrer Clustertätigkeiten ist die WTSH als zentrale Wirtschaftsförderungsgesellschaft in Schleswig-Holstein Trägerin des vom Land Schleswig-Holstein im Rahmen des Landesprogramms Wirtschaft finanziell geförderten Projektes Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH).

Das Projekt Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) ist das regionale Netzwerk der IT- und Medienbranche sowie der Designwirtschaft in Schleswig-Holstein. Das DiWiSH Clustermanagement agiert in enger Abstimmung mit dem Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein e.V. als Innovationstreiber, berät bei Förderprojekten, organisiert Veranstaltungen zum Know-how-Transfer und gestaltet das Standortmarketing der Branche.

Zur Verstärkung im Projekt Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH) suchen wir schnellstmöglich einen neuen Projektmanager Digitale Wirtschaft (m/w/d).

Rückblick DiWiSH-Fachgruppe Mobile am 5.11.2018

Volles Haus am Montagabend in Flensburg. Die DiWiSH-Fachgruppe Mobile, unter Leitung von Jörg Pechau von DiWiSH-Mitglied „ICNH“, hatte im Rahmen des „CampMontag-Flensburg“ zum Fachgruppentreffen eingeladen. In die Räume der Flensburger Digitalagentur „visuellverstehen“ kamen 56 Interessierte, um sich auszutauschen und spannende Vorträge zu hören.

 

Wirtschaftlicher Erfolg hat viele Väter. Neue Technologien, die Digitalisierung, das Internet der Dinge (IoT), Drohnen und Roboter sowie autonome Transportsysteme sind einige, eCommerce, intermodale intelligente Logistik oder Cyber Security andere. Unternehmer und Unternehmen müssen bereit sein, aktuelle und kommende Herausforderungen anzunehmen und umzusetzen - als Geschäftsmodelle einerseits sowie in Produkten und Dienstleistungen andererseits. Damit es uns gelingt auch in der Zukunft erfolgreich zu sein und sichere Arbeitsplätze zu schaffen, hängt sicherlich auch entscheidend davon ab ob es gelingt, die Herausforderungen des Digitalen Wandels und der neuen Technologien erfolgreich zu realisieren und zu gestalten.

Als Berater zu den Themen Datenschutz und IT-Sicherheit steht Inhaber Oliver Herz IT-Unternehmen, Praxen und Vereinen im norddeutschen Raum zur Seite.

Weiterbildung und Personalmanagement für DiWiSH im Fokus

Vergangene Woche war das DiWiSH Clustermanagement unterwegs im "Echten Norden". Grund waren zwei zentrale Veranstaltungen. In Lübeck trafen sich wieder Vertreter der Branche zum Klönschnack digital - Thema war die sich verändernden Charakteristika des Personalmanagements. Bereits einen Tag zuvor fand in Norderstedt unser 4. Schleswig-Holsteinische Weiterbildungstag statt. Das Forum fand bei etwa 300 Besuchern große Aufmerksamkeit. Wir blicken noch einmal auf die Veranstaltungen zurück.

Eine spannende Digitale Woche Kiel 2018 endete mit der Kooperationsveranstaltung zwischen DiWiSH-Mitglied opencampus und dem Clustermanagement. Am Freitag, den 14.09. kamen Teilnehmer der Prototyping Week 2018, Interessierte, DiWiSH-Mitglieder, Ehrenamtler, Clustermanagement, Wissenschaft und Politik sowie relevante Branchenvertreter zusammen. Die Teilnehmenden Teams zeigten in kurzen Pitches die Ergebnisse der Woche, gefolgt von einer spannenden Keynote von Matthias Oetken (N26 Bank) zum Thema Digitale Innovation und Prototyping.