DiWiSH-Termine

19.11.2019 (Dienstag)

DiWiSH-Fachgruppe: Design Thinking

17:00–20:00

Design Thinking gewinnt in der deutschen Wirtschaft an Bedeutung. Es wird von vielen Unternehmen und Organisation als eine Möglichkeit gesehen, die traditionellen (und bewährten) Arbeitsmethoden zu ergänzen, vor allem wenn es darum geht, neue Produkte oder Dienstleistungen anzubieten - also innovativ zu sein.

Ort: Kiel
Teilnahme: kostenfrei, Anmeldung erforderlich

Weiterlesen …

22.11.2019 (Freitag)

PM Camp Kiel 2019

Das PM Camp ist bereits jetzt der wichtigste branchenübergreifende Austausch auf Augenhöhe zum Thema Projektmanagement im deutschsprachigen Raum und wächst weiter!

Thema 2019: Schulschiff Projekt „Auf der Reise Neues zu entdecken und Bewährtes zu verankern“

Ort: Kiel
Teilnahme: kostenpflichtig, Anmeldung erforderlich

Weiterlesen …

27.11.2019 (Mittwoch)

DiWiSH-Fachgruppe Mobile: Flutter

16:00–18:00

Weihnachten naht, Zeit für silberne Kugeln. In Sachen X-Plattform-Development präsentiert sich Flutter im Moment als die tagesaktuelle Silberkugel. Wir werden den Nachmittag mit praxisnahen Vorträgen, Live-Coding, Diskussion und Austausch füllen, um einen Eindruck davon zu vermitteln, was Flutter ist, was es kann und wo womöglich auch seine Grenzen liegen. Schaut vorbei und wenn genügend Interesse besteht, wird dies der Auftakt für eine Veranstaltungsreihe um Flutter herum werden.

Ort: Kiel
Teilnahme: kostenfrei, Anmeldung erforderlich

Weiterlesen …

29.11.2019 (Freitag)

Barcamp Lübeck

Das Barcamp Lübeck findet dieses Jahr am 29. und 30. November wieder in der Dräger Garage statt.

Ort: Lübeck
Teilnahme: kostenfrei, Anmeldung erforderlich

Weiterlesen …

11.12.2019 (Mittwoch)

DiWiSH-Fachgruppe Nordic Coding: GraalVM, Visible Code & mehr

16:30–20:30

Das GraalVM-Projekt von Oracle umfasst eine Vielzahl von Technologien und Komponenten. Der Vortrag gibt einen Überblick über die einzelnen Bestandteile und diskutiert, wofür man welche Komponenten jetzt schon oder in der Zukunft einsetzen kann. Die Polyglot-Features der GraalVM werden dabei vorgestellt (jeweils mit einer kleinen Live-Demo), der Vortrag fokussiert sich aber auf die JVM-basierten Sprachen, vor allem Java. Im Projekt "Visible Code", durchgeführt von der Arbeitsgruppe Echtzeitsysteme und eingebettete Systeme des Institut für Informatik und der in Melsdorf ansässigen Scheidt & Bachmann System Technik GmbH wird erforscht, wie die Entwicklung komplexer Softwaresysteme durch automatisch generierte graphische Visualisierungen des Softwarecodes unterstützt werden kann.

Ort: Kiel
Teilnahme: kostenlos, Anmeldung erwünscht

Weiterlesen …