DiWiSH-Fachgruppe IT & Logistik: ANWENDUNG - Digitale Transformation & Industrie 4.0 Teil 3

-

Auf dem Weg zur Digitalisierung im Unternehmen, finanzielle Grundlagen - Sicherheitsaspekte

Die Fachgruppe IT & Logistik lädt sie in Kooperation mit dem KIN Lebensmittel-Institut ganz herzlich zum nächsten Treffen ein. Seien Sie dabei, wenn es am 18. Februar mit der 3. Veranstaltung der Reihe Digitale Transformation / Industrie 4.0 im Haus des KIN weitergeht. Dieses Mal stehen die Themen "Finanzierung und Förderung" sowie "Schutz und Sicherheitsaspekte" im Vordergrund.

Die Chancen der Digitalisierung heute nutzen - mit Hilfe einer individuell ausgelegten Finanzierung oder einer Förderung! Warum nicht? Die Risiken, die die Digitalisierung mit sich bringen kann, bereits zum Zeitpunkt der Einführung beherrschbar machen; z. B. durch die rechtzeitige Gestaltung der Sicherheit von IT, Daten, Anlagen und Prozessen! Integration, Kollaboration und Individualisierung sind nur einige Schlagworte, mit denen sich auch das mittelständische Unternehmen auseinandersetzen muss, um neue Produkte und / oder Dienstleistungen schnell und marktorientiert anbieten zu können.

Die Veranstaltung will Sie unterstützen, die richtigen Schritte zu tun

Mit individuellen, räumlich separierten Experten-Kreisen (Info-Community A-C) wollen wir Ihnen die Möglichkeit geben - in überschaubarer Runde - Ihre Fragen zu Finanzierungsvarianten und Förderungsmöglichkeiten für Investitionen und zur betrieblichen Anpassung an eine Experten-Runde zu stellen. Die Re-Organisation der IT-Infrastruktur und -Security, die Anpassung Ihrer Anlagen an verbesserte Schutz- und Sicherheitsmaßnahmen - notwendig durch die vermehrte Nutzung offener Prozesse - sinnvoll und richtig zu betreiben - das WIE dazu erläutern wir Ihnen gerne in einer weiteren Experten-Runde. Last but not least - wie wichtig ist die Digitale Transformation für den Mittelstand und wie ist diese zu realisieren? Auch dazu diskutieren wir gerne mit Ihnen im Rahmen einer dritten Experten-Runde. Treffen Sie die richtigen Entscheidungen zur Digitalisierung und zu Industrie 4.0 durch Information, Praxis und Wissenstransfer.

 

Vorläufige Agenda

14:30 Uhr  

Eintreffen der Gäste und Registrierung

15:00 Uhr   Begrüßung und Einführung
Ernst Kreppenhofer, Leiter DiWiSH-Fachgruppe IT & Logistik, Geschäftsführer sentiero logistiq
Willkommen im KIN Lebensmittel Institut - die Welcome-Note des Hausherren
Axel Graefe, Institutsleiter und Geschäftsführer, KIN Lebensmittel-Institut
Wirtschaftsstandort Neumünster - Herausforderungen annehmen, gemeinsam die Anforderungen der Transformation gestalten
Dr. Olaf Tauras, Oberbürgermeister Stadt Neumünster
Netzwerk– und Clustermanagement in Schleswig-Holstein - am Beispiel Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein und Logistik-Initiative
Tim Schlotfeldt, Clustermanager DiWiSH Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein
Roy Kühnast, Geschäftsführer, Logistik-Initiative Schleswig-Holstein e.V.

15:30 Uhr   Einführungsreferat: Ihr Weg zu mehr Sicherheit - auch in und bei der Digitalen Transformation
Thorsten Schubert, Projektmanager, Check Point Software Technologies GmbH

15:50 Uhr   Einführungsreferat: Förderprogramme und Innovationsberatung - Digitale Transformation / Innovation im Unternehmen
Dr. Daniela Threm, Referentin Förderabteilung, WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH

16:10 Uhr   Pause - Networking bei Kaffee und Erfrischungen - Besuch der Präsentationen

17:15 Uhr  

3 parallele Sessions:

Info-Community A: Finanzierung und Förderung - die verschiedenen Finanz- und Förderinstrumente
Moderation: Prof. Dr. Uwe Koch, Fachhochschule Lübeck
Experte: Ulrike Kiehne, Förderlotsin, IB.SH Investitionsbank Schleswig Holstein AG
Experte: Rainer Loczenski / Jan Lübbe, Sparkasse Südholstein
Experte: Bernd Ernst, Customer Support, MBG Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Schleswig Holstein GmbH
Experte: Dr. Daniela Threm, Referentin Förderabteilung, WTSH Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH

PARALLEL
Info-Community B: Schutz und Sicherheit IT, Infrastruktur, Kommunikation, LAN - Digitalisierung / Industrie 4.0
Moderation: Bjoern Kirchberg, Projektmanager, NetUSE AG
Experte: Dipl.-Ing. Karsten Preisner, Geschäftsführer, step3it GmbH
Experte: Uwe Grigat, Geschäftsführer, Datendienst Kiel
Experte: Thorsten Schubert, Projektmanager, Check Point Software Technologies GmbH

PARALLEL
Info-Community C: Mittelstand 4.0 - Wissen, Kommunikation, Veränderungsbereitschaft
Moderation: Prof. Dr. Winfried Krieger, Fachhochschule Flensburg
Experte: Danny Kensa, Projektmanager, Wirtschaftsagentur Neumünster GmbH
Experte: Hans Kemeny, Landes-Geschäftsführung, BVMW Bundesverband mittelständische Wirtschaft

18:15 Uhr   Wechselpause - Auf dem Weg zur parallelen Info-Community A < > B < > C

18:25 Uhr   Info-Community C, B und A parallel

19:30 Uhr   Zusammenfassung und Ausblick
Ernst Kreppenhofer

anschließend

  Get together - Gespräche, Besuch der Präsentationen und Networking - beim Imbiss

     

Veranstaltungsort

KIN Lebensmittel-Institut
Wasbeker Strasse 324
24537 Neumünster

Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei, die Anzahl der Teilnehmer ist jedoch begrenzt. Bitte melden Sie sich mit dem unten folgenden Anmeldeformular verbindlich an.

Kontakt

Ernst Kreppenhofer
sentiero logistiq 
Beim Strohhause 31
20097 Hamburg 
Tel.: 040.74321299
Fax: 040.23608500
E-Mail: info@sentiero-loqistiq.de
Web: www.sentiero-logistiq.de

Zurück

Anmeldung

Zu dieser Veranstaltung ist die Anmeldung leider nicht mehr möglich.