DiWiSH-Fachgruppe IT & Logistik: Herausforderung Digitalisierung - "Auf der Spur in die Zukunft"

-

Mobilität in Schleswig-Holstein und die Herausforderungen der Digitalisierung bzw. Industrie 4.0 für Verkehrsbetriebe sowie IT und Logistik sind die zwei Plattformen, mit denen die Fachgruppe IT & Logistik den Verkehrsträger Eisenbahn in den Mittelpunkt der Kooperationsveranstaltung mit der AKN Eisenbahn AG stellt. Sie sind herzlich zu Fachreferaten, Präsentationen sowie einer hochgradig besetzten Podiumsdiskussion und zur Vorstellung der neuen LINT Nahverkehrszüge und des Werkstattbetriebes der AKN eingeladen.

Beinhaltet Plattform 1 die Bedarfe und Notwendigkeiten im Bereich technischer Lösungen für Verkehrsunternehmen, so gehen wir in Plattform 2 auf die Grundlagen, Chancen und Risiken sowie die Auswirkungen der Digitalen Transformation ein.
Der Betriebsrundgang auf dem Gelände und den technischen Einrichtungen unseres Gastgebers der AKN Eisenbahn AG, zeigt Ihnen nicht nur die neuen Triebwagen der AKN für den ÖPNV in der Metropolregion, sondern wird auch die technische Ausrüstung und die Anforderungen an Technik und I T vorstellen.
Die Podiumsdiskussion behandelt den Themenkomplex Mobilität in Schleswig-Holstein und der Metropolregion und ist sicherlich dazu geeignet genau hin zu hören und sich persönlich aktiv an der Diskussion zu beteiligen.

Agenda

13:30 Uhr Eintreffen der Gäste und Registrierung
14:00 Uhr    

Begrüßung und Welcome Notes

Eröffnung und Einführung
Ernst Kreppenhofer, Leiter Fachgruppe IT und Logistik, Geschäftsführer sentiero logistiq

Willkommen im Hause der AKN Eisenbahn AG - die Welcome Note des Hausherren
Dipl.-Kfm. Dipl-Geogr. Wolfgang Seyb, Vorstand AKN Eisenbahn AG

Bei uns zu Hause - Kaltenkirchen, Sitz der AKN Eisenbahn AG - die Welcome Note des Bürgermeisters
Hanno Krause, Bürgermeister Stadt Kaltenkirchen

Wir sind das N der AKN
Iris Meyer, Geschäftsführerin, Wirtschaftsagentur Neumünster GmbH

Netzwerk– und Clustermanagement in Schleswig-Holstein - am Beispiel Digitale Wirtschaft und Logistik-Initiative
Tim Schlotfeldt, Clustermanager DiWiSH Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein und Roy Kühnast, Geschäftsführer der Logistik-Initiative Schleswig-Holstein e.V.

14:40 Uhr

Einführungsreferate

Kennzeichen der Mobilität und strukturelle Beeinflussung durch die Digitalisierung
Bernhard Wewers, Geschäftsführer Nahverkehrsverbund Schleswig-Holstein GmbH (NAH.SH GmbH)

Technik und Digitalisierung in einem mittelständischen Verkehrsunternehmen - Anforderungen und Bewältigung
Frank Dubberke, Abteilungsleiter AKN Eisenbahn AG

15:10 Uhr Betriebsrundgang und Kaffeepause
16:15 Uhr

Parallele Vortragsreihen

Plattform 1 Plattform 2

Models drives Digital - unternehmensweite Modellierung als Basis der Digitalisierung
Andreas Belke, Sales Manager, MID Deutschland GmbH

IT-Security im Zeichen der Digitalisierung      Sicherheit in Operation und Infrastruktur
Dr. Roland Kaltefleiter, Vorstand, NetUSE AG

Innovation prägt den Weg in die Zukunft? 
Volker Kruse, Referatsleiter im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie Schleswig-Holstein

Digitale Transformation: Unternehmensprozessmodellierung und digitales Dokumentenmanagement
Ulli Schmidt, Key Account Manager id-netsolutions GmbH

Technik & Automatisierung eines KV-Terminals
Ingo Dewald, Geschäftsführung intermodal.sh GmbH

Unternehmenskommunikation heute - weit mehr als Telefonieren
Dr. Torsten Schulz, Geschäftsführung trizwo GmbH it & communication
Rückblick - Vorschau 50 Jahre TEchnik der Bahnübergänge
Dirk Krüßmann, Vertrieb Nord, PINTSCH-BAMAG GmbH
Digitalisierung as a Service - in kleinen Schritten zu Industrie 4.0
Jörg T. Baumann, Geschäftsführung solvito GmbH
LINT 54, die neue Fahrzeuggeneration bei der AKN 
Jochen Slabon, Leiter GB Regionalverkehr, Alstom Transport Deutschland GmbH
Auf dem Weg zur digitalen Datenübergabe: Planung von Eisenbahninfrastrukturen
Dr.-Ing. Hauke Fuhrmann, Leitung Test & Tools, Scheidt & Bachmann
17:30 Uhr Pause
17:45 Uhr

Podiumsdiskussion
Mobilität & Verkehr: Auf der richtigen Spur in die Zukunft - intelligente Technologien und umfangreiche Investitionen?
Gesprächsleitung: Sabine Vesper

19:15 Uhr Zusammenfassung und Ausblick
Ernst Kreppenhofer
anschließend 

Ausklang
Gespräche und Networking beim AKN-Buffet

   

Veranstaltungsort

AKN Eisenbahn AG
Rudolf-Diesel-Str. 2
24568 Kaltenkirchen

Information und Anmeldung

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich mit dem folgenden Anmeldeformular verbindlich an. Die Plätze sind begrenzt.
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme und versprechen die Auflösung interessanter Zusammenhänge und detaillierte Informationen.

Kontakt

Ernst Kreppenhofer
sentiero logistiq 
Beim Strohhause 31
20097 Hamburg 
Tel.: 040.74321299
Fax: 040.23608500
E-Mail: info@sentiero-loqistiq.de
Web: www.sentiero-logistiq.de

Zurück

Anmeldung

Zu dieser Veranstaltung ist die Anmeldung leider nicht mehr möglich.