Fachgruppe Design: Design-Business

-

Die Wichtigkeit von Design als Wirtschaftsfaktor nimmt weltweit zu – nur wer hier professionell agiert, gewinnt wichtigen Umsatz und verliert langfristig nicht den Anschluss. Die Fachgruppe will Design als strategischen Erfolgsfaktor für die digitale Wirtschaft in Schleswig-Holstein noch besser nutzbar machen. Zum einen geht es darum, mit dem Thema erfahrenen Mitgliedern ein Forum zu bieten, um sich fortzubilden und neue Trends und Entwicklungen zu bewegen. Zum anderen sollen Unternehmen, die Design noch nicht strategisch nutzen, erfahren, welche Vorteile damit verbunden sind. Inhaltlich geht es für die digitale Wirtschaft um die naheliegenden Themen Interface Design und User Experience, aber auch die Gestaltung von Produkten, Services, Prozessen und Kommunikation stehen im Fokus.

Die zweite Veranstaltung der Fachgruppe hat den Schwerpunkt „Design-Business“ und greift damit verschiedene Themenwünsche auf, die in der ersten Veranstaltung von den Teilnehmern genannt wurden.

Es werden konkrete Fragen behandelt und Erfahrungen vorgestellt zu den Themen:

  • Wie zahlt sich der Einsatz von professionellem Design aus?
  • Was kostet eine professionelle Designleistung?
  • Wer bezahlt für Design?
  • Mit Blick auf die Wirtschaftsstruktur in Schleswig-Holstein: Welche Budgets sollten KMUs für den strategischen Einsatz von Design einplanen und wie kann dieser Posten schon bei Unternehmensgründungen eingeplant werden?

Alle Themen werden aus Sicht der Unternehmen und aus Sicht der Designer dargestellt.
Zusätzlich wird es wieder kompakte Best Practice-Präsentationen geben, um direkt aus der Praxis zu lernen.

Veranstaltungsort

ZfE Inkubator
Westring 423
24118 Kiel

Kontakt

DiWiSH-Clustermanagement

Zurück

Anmeldung zum Event Fachgruppe Design: Design-Business

Bitte addieren Sie 5 und 2.