DiWiSH-Fachgruppe IT & Logistik: Treffpunkt Lufthansa

Branchenübergreifend denken: Digitalisierung. Innovation. Kollaboration.

Lufthansa und Fliegen - das kennen Sie. Aber - was verbirgt sich ausser Fliegen noch hinter dem Logo Lufthansa bzw. der Marke Lufthansa Group? Zum Beispiel eines der grössten deutschen Technik-Unternehmen. Oder - einer der grössten Logistik-Provider und nicht zu vergessen, eines der grössten deutschen Unternehmen im Bereich IT- und Service-Providing, um nur einige Dienstleistungsbereiche zu nennen. Die DiWiSH-Fachgruppe ist am 26. Oktober 2016 Gast auf der Lufthansa Technik Basis in Hamburg. Es ist die erste Veranstaltung der Fachgruppe ausserhalb Schleswig-Holsteins und Sie sind dazu herzlich eingeladen.

Neben einer sicherlich hochspannenden Werksführung durch Lufthansa Werft und Hangars, wollen wir mit unserem Gastgeber, der Lufthansa Industry Solutions, u. a. die Aspekte und den Einfluss der Digitalen Transformation - als Herausforderung für nahezu alle Branchen - beleuchten. Mit Einblicken in die LH-IND-SOL-Projekte, das Wissen und die im Einsatz angewendeten Methoden des Hauses und darüber hinaus, einen Ausblick wagen - mit der Einschätzung unseres Gastgebers - was die Zukunft hier erwarten lässt.

 

Agenda

13:00    Eintreffen der Gäste und „CHECK IN“ Lufthansa Technik Basis
    Führung durch Werft und Hangars
15:00  

BEGRÜSSUNG / WELCOME NOTES
Eröffnung und Einführung
Ernst Kreppenhofer, Leiter Fachgruppe IT und Logistik, Geschäftsführer sentiero logistiq
Lufthansa Industry Solutions - Lösungen und Projekte marktkonform
Oliver Albers, Vice President MRO, Lufthansa Industry Solutions
Netzwerk– und Cluster-Management -
am Beispiel Digitale Wirtschaft und Logistik-Initiative

Tim Schlotfeldt, Cluster-Manager DiWiSH Digitale Wirtschaft S-H /
Roy Kühnast, Geschäftsführer, Logistik-Initiative Schleswig-Holstein e.V., Kiel

15:30   KAFFEEPAUSE - Net working / Gespräche
16:15  
PARALLELE VORTRAGSREIHEN
Session 1 - Lösungen und Projekte aus der LH-Group
Moderation: Hr. Hofbüker LH IND-SOL Business Development
Internet of Things - Hochgenaues Asset Tracking im praktischen Einsatz
Hr. Gomes
Sprachgesteuerte Inspektion
Hr. Carstensen
Session 2 - Lösungen und Projekte für den externen Markt
Moderation: Hr. Jevremovic LH IND-SOL Business Development
IOT und Industrie 4.0
Beispiele und Use Cases aus der LH-IND Welt für die Praxis
Hr. Schlüter
Dynamische Fahrplangestaltung
Die Logistics Box - Optimierung logistischer Prozesse
Hr. Unruh
17:15   PAUSE
Danach Fortsetzung der Vortragsreihen
17:45  
Session 1 - t/export: IT-Plattform zur Exportkontrolle mit
SAP GTS für die LHT Group
Hr Madlung
Blockchain4Aviation
Hr. Knoop
Session 2 - Collaborative Slot-Management - Konzept für eine Kommunikationsplattform für die operative Seeschifffahrt
Hr. Zuper
IOT und Analyse von Daten am Beispiel von Drohnen-Anwendungsfällen
Hr. Hackbarth
18:45  
Zusammenfassung und Ausblick
Ernst Kreppenhofer, Leiter Fachgruppe / Sascha Jevremovic, Lufthansa Industry Solutions, Business Development
   
Ausklang - Gespräche und Networking beim Lufthansa-Buffet

 

Veranstaltungsort

Lufthansa Technik Basis
Weg beim Jäger 193
22335 Hamburg
Anfahrt

 

Information und Anmeldung

Bitte beachten Sie, dass wir in einem absoluten Sicherheitsbereich zu Gast sind. Dies erfordert bei Ihrer Anmeldung die Angabe Ihres Geburtsdatum und die Nummer Ihres Reisepasses oder die Nummer Ihres Personalausweises. Weiterhin erfordern die Sicherheitsvorschriften und die Compliance-Regeln des Lufthansa-Konzerns eine Limitierung der Teilnehmer-Anzahl und die Angaben zu den Fragen der Compliance-Regeln, über die wir Sie in der regulären Einladung im Detail informieren. "first come - first served" wird aktuell die faire Grundlage für die Registrierung sein. Wir bitten um Ihr Verständnis und danken dafür.
Bitte benutzen Sie für Ihre Anmeldung ausschliesslich unser DiWiSH Anmeldeformular.

 

Kontakt

Ernst Kreppenhofer
sentiero logistiq 
Beim Strohhause 31
20097 Hamburg 
Tel.: 040.74321299
Fax: 040.23608500
E-Mail: info@sentiero-loqistiq.de
Web: www.sentiero-logistiq.de

Erklärung nach § 37b  EStG :
"Für die Gäste mit inländischer Steuerpflicht übernimmt Lufthansa etwaige im Zusammenhang mit ihrer Teilnahme an der Veranstaltung - gemäss § 37b EStG - anfallenden Steuern gerne pauschal für den einzelnen Teilnehmer."

Zurück

Anmeldung

Zu dieser Veranstaltung ist die Anmeldung leider nicht mehr möglich.