IHK zu Kiel

Die Industrie- und Handelskammer zu Kiel versteht sich als Interessenvertretung aller rund 65.000 gewerblichen Unternehmen ihres Bezirks. In diesem Zusammenhang leistet sie zum einen die wirtschaftspolitische Interessenvertretung der Wirtschaft gegenüber Politik und Verwaltung, insbesondere in Form von Gutachten und Stellungnahmen zu den verschiedensten gesetzgeberischen und verwaltungsmäßigen Vorhaben.

Zum Zweiten wickelt sie als Selbstverwaltungseinrichtung der Wirtschaft zahlreiche hoheitliche Aufgaben ab, deren Zuständigkeit sonst staatlichen Stellen zugerechnet werden würde. Hierzu zählt etwa die Organisation der beruflichen Bildung im Dualen System. Die IHK zu Kiel ist also ein Beispiel für erfolgreiche Deregulierung im Sinne einer Entlastung des Staates von Aufgaben, die die Wirtschaft besser und effizienter in Eigenverantwortung regeln kann.

Zum Dritten ist sie ein modernes Dienstleistungsunternehmen, das seinen Mitgliedern zahlreiche Serviceleistungen zu den unterschiedlichsten Themen bietet. Hierzu zählen nicht zuletzt auch alle Themen rund um die Bereiche IKT und eCommerce.

Neben dem „Haus der Wirtschaft” in der Landeshauptstadt unterhält die IHK zu Kiel in Elmshorn, Neumünster und Rendsburg ein Netz von Zweigstellen, das sowohl der Verankerung in der Region als auch der Nähe zu den Mitgliedsunternehmen dient.

IHK zu Kiel

Thomas Balk Bergstraße 2 24103 Kiel 04315194257 04315194557 http://www.ihk-schleswig-holstein.de

Branchen

  • Beratung

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Termine und Neuigkeiten aus der
digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten