ennit AG

Die ennit AG (bis Ende 2011 TNG AG) wurde 1997 in Kiel gegründet und erwirtschaftet heute über die gleichnamige Unternehmensgruppe mit über 100 Beschäftigten einen Jahresumsatz von rund 14 Millionen Euro (geplantes Plus pro Jahr: zehn Prozent). Größtes Tochterunternehmen ist der Telefonie- und Internetanbieter TNG Stadtnetz GmbH mit 13.000 Kunden. Das größte Wachstum erwartet ennit jedoch als Anbieter von E-Commerce-Lösungen und Rechenzentrumsdienstleistungen. Zu den Kunden gehören viele Reisebüros und internationale Hotelketten, deren Buchungs- und Reservierungssysteme ennit betreut. Für die Tourismusbranche und Versandhandelskunden wickelte ennit 2012 zehn Millionen Transaktionen mit einem Gesamtumsatz von über fünf Milliarden Euro ab.ennit bietet kostensparende und mitwachsende Komplettlösungen für ein funktionierendes IT-System und hat eine mehr als 20-jährige Branchen-Erfahrung. Neben einem stetig wachsenden Sprach- und Datennetz zur direkten Anbindung von Privat- und Geschäftskunden im norddeutschen Raum unterhält die inhabergeführte Unternehmensgruppe aus Kiel eine eigene Infrastruktur zur Bereitstellung eines breiten Spektrums an Dienstleistungen:
• Betrieb von hochverfügbaren Rechenzentren
• 24/7 System- und Applikationsbetrieb für Internet- und Outsourcing-Lösungen
• Managed Services
• Standortvernetzungen (MPLS-VPN) und Internetanbindungen
• Betrieb eines mehrfach redundanten Backbones mit Anbindungen an diverse nationale und internationale Austauschknoten und Netzzusammenschaltungen
• IT-Systemberatungen und IT-Projektgeschäft
• Entwicklung und Integration von Software
• Realisierung von Webprojekten
So kann man sich ganz auf das Kerngeschäft konzentrieren – den Rest übernimmt ennit.

ennit AG

Marc Neben Projensdorfer Str. 324 24106 Kiel 0431 7097433 0431 7097555 www.ennit.de

Branchen

  • Beratung
  • Cloud & Hosting
  • Digitales Marketing
  • ISP
  • IT-Systemhaus
  • Software-Entwicklung
  • Web-Entwicklung

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Termine und Neuigkeiten aus der
digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten