A shared digital future. New collaborations between Germany and Silicon Valley

-

Auf welche Weise werden digitale Technologien wie Künstliche Intelligenz in Zukunft zentrale Lebensbereiche wie Arbeit oder Medizin verändern? Wie wollen wir mit unseren Daten umgehen? In welcher Form können das Silicon Valley und Deutschland hier zusammenarbeiten?

Studierende und Promovierende der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) nahmen an der deutsch-amerikanischen Konferenz "Transatlantic Sync. Germany & Silicon Valley: Shaping a shared digital future" teil, die im Oktober im Silicon Valley stattfand. Hier diskutierten sie mit digitalen Vorreiterinnen und Vorreitern aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über unsere digitale Zukunft, die Auswirkungen technischer Innovationen auf Wirtschaft und Gesellschaft sowie Kooperationsmöglichkeiten zwischen Schleswig-Holstein und der Region San Francisco.

Die Tagungsteilnehmerinnen und -teilnehmer wollen ihre Erkenntnisse Vertreterinnen und Vertretern der Universität, der schleswig-holsteinischen Politik, Wirtschaft und Start-up-Szene sowie Interessierten präsentieren und mit ihnen diskutieren.
Die CAU und der Verein The Bay Areas laden alle Interessierten herzlich ein zum englischsprachigen, öffentlichen Workshop:
A shared digital future. New collaborations between Germany and Silicon Valley
 

Veranstaltungsort

Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Foyer Audimax

Informationen und Anmeldung

Anmeldungen bitte bei: Carol Clark, The Bay Areas e.V., cc@the-bay-areas.de

Seit 2017 gehört San Francisco zu den Partnerstädten Kiels. Mit Blick auf Wissenschaft und Transfer möchte die CAU den Austausch mit der kalifornischen Küstenregion nachhaltig ausbauen - gemeinsam mit dem Verein The Bay Areas e.V., der vom Land Schleswig-Holstein und der Stadt Kiel unterstützt wird. Die Konferenzteilnahme der Studierenden und Promovierenden der CAU wurde durch den Internationalisierungsfonds der Universität ermöglicht. Mit diesen Mitteln will die CAU unter anderem die Rahmenbedingungen für internationale Partnerschaften und Mobilität, die Internationalisierung des Studienangebots und die internationale Nachwuchsförderung weiter verbessern.

Weitere Info’s finden Sie hier.

Programm

          Keynote "What is artificial intelligence?", Prof. Dr. Olaf Landsiedel, Department of Computer Science, Kiel University
⦁          Kurzvorträge der Konferenzteilnehmerinnen und -teilnehmer und Diskussion zu den Themen
            •    AI in medicine
            •    AI and future of work
            •    Digital human rights
            •    Digital surveillance
            •    Start-up mindset
            •    Transatlantic interaction
⦁          Get together
 

Kontakt

Carol Clark
Koordination / Assistenz des Vorstands
THE BAY AREAS E.V.
Tel.:  +49 431 64775 36
Mobil: +49 176 24010868

Zurück