BusinessBreakfast | DSGVO: Identifizierung und Lokalisierung personenbezogener Daten

Konkrete Umsetzung der EU-DSGVO mit modernen Software-Werkzeugen

Mit dem Inkrafttreten der EU-DSGVO (EU-Datenschutz-Grundverordnung) müssen Sie darauf vorbereitet sein, Anfragen beantworten zu können, welche personenbezogenen Daten Sie in Ihren Systemen gespeichert haben. Dabei ist der Umgang mit personenbezogenen Daten im Fall von strukturierten Daten wie beispielweise in Anwendungssystemen und Datenbanken vergleichsweise einfach, weil transparent ist, wo diese Daten liegen. Aber wie gestaltet sich diese Aufgabe in unstrukturierten Inhalten wie E-Mails, Notizen, Dateien und Dokumenten, die im gesamten Unternehmen verteilt auf verschiedenen Plattformen liegen? 
In seinem Vortrag präsentiert Kai Andresen die Software-Lösung „FileFacets“, die es Ihnen erlaubt, relevante Daten zu identifizieren, zu lokalisieren und auf Wunsch zu portieren (herauszugeben), um so die technische Grundlage für die Umsetzung der EU-DSGVO zu schaffen. 

Kai Andresen verantwortet als Geschäftsführer und Inhaber das operative Geschäft, Vertrieb/Marketing sowie Personal der Prevolution GmbH & Co.KG. Seit mehr als 15 Jahren ist Kai Andresen in der Informationstechnologie tätig. Seine thematischen Schwerpunkte liegen in der digitalen Transformation von Businessprozessen und im Information Management. Kai Andresen ist zertifizierter ITIL-Service-Manager, v3-Experte und Berater für Enterprise Service Management, IT-Governance (Cobit) sowie Enterprise Information Management. 


Veranstaltungsort

Wasserschloss
Dienerreihe 4
20457 Hamburg
 

Information und Anmeldung

DiWiSH-Mitglieder sind im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenfrei dabei. Nicht-Mitglieder zahlen einen Eintrittspreis von 25,00 Euro, der im Voraus bei der Registrierung zu begleichen ist. Bitte melden Sie sich unter dem folgenden Link an: vorstand@hamburg-media.net.


No-Show-Regel

Sollten Sie an dem Tag kurzfristig verhindert sein, sagen Sie dem Veranstalter bitte spätestens am Vortag der Veranstaltung bis 12.00 Uhr ab. Das gibt eine faire Chance, noch Gäste von der Warteliste anzunehmen. Andernfalls sieht sich der Veranstalter leider gezwungen, auch Mitgliedern einen No-Show-Preis in Höhe von 25,00 Euro in Rechnung zu stellen. Gezahlte Eintrittspreise werden ebenfalls nicht erstattet. Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme.
 

Kontakt

Uwe Jens Neumann
Hamburg@work
Gaußstraße 136
22765 Hamburg
Tel.: 040.80 00 46 3-19
E-Mail: vorstand@hamburg-media.net

Zurück