Digitalisierung – Standort bestimmen!

-

Ortungssysteme in Industrie und Logistik

In der Veranstaltungsreihe „Digitalisierung – Einfach machen!“ geben wir Antworten auf wichtiges Fragen des Mittelstandes. Was soll ich digitalisieren? Wie bewerte ich den konkreten Nutzen von Digitalisierungsmaßnahmen? Was macht Digitalisierungsvorhaben besonders? Anhand konkreter Fallbeispiele erhalten Sie Einblicke in aktuelle Technologien, sowie in Aspekte der Einführung und Wirtschaftlichkeit der Digitalisierung.

Als Konsortialpartner des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Kiel liegen unsere Kernkompetenzen an der Technischen Hochschule Lübeck in der Wirtschaftlichkeitsbetrachtung & Umsetzungsmethodik von Digitalisierungsprojekten, der drahtlosen Vernetzung und Ortung, sowie bei Roboter-Einsatz und IT-Integration. Dabei unterstützen wir branchenübergreifend alle mittelständischen Unternehmen und Handwerksbetriebe, unabhängig davon, ob Sie gerade erst mit der Digitalisierung beginnen oder schon weiter fortgeschritten sind.

In dieser Veranstaltung stellen wir kurz die Tätigkeiten des Kompetenzzentrums vor. Danach zeigen wir die Methoden und Anwendungen der drahtlosen Vernetzung und Ortung in der Digitalisierung im Bereich der Supply Chain z.B. Intralogistik. Beispielsweise sind die dynamische Optimierung der Ströme (Waren, Produkte, Werkzeuge, Daten, …), die Vernetzung von Systemen, Geräten, Daten sowie Mittler zwischen Mitarbeiter, Maschinen und Management. Im zweiten Teil der Veranstaltung werden Umsetzungsszenarien anhand von Praxisbeispielen aus dem Mittelstand gezeigt. Dabei haben die Teilnehmer die Möglichkeit Ihre Bedarfe und Belange einzubringen und zu diskutieren.

Veranstaltungsort

Fackenburger Allee 2
23554 Lübeck
IHK Lübeck

Informationen und Anmeldung

https://www.digitales-kompetenzzentrum-kiel.de/

Kontakt

Dr.-Ing. Tim Suthau
Tel.: +49 451 300-5351
E-Mail:tim.suthau@th-luebeck.de

Technische Hochschule Lübeck
Kompetenzzentrum CoSA
Mönkhofer Weg 239
23562 Lübeck
www.th-luebeck.de

Zurück