Truly Digital: Künstliche Intelligenz in der verarbeitenden Industrie - vom Hype zur realen Anwendung

-

Künstliche Intelligenz (KI) ausgerechnet in meinem Unternehmen? Hat nicht es nicht immer auch ohne funktioniert? Und ist das nicht viel zu aufwändig und unsicher? Herzlich laden wir Sie zu der zweiten Veranstaltung der Reihe "Truly Digital" des Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Kiel ein, um über KI und deren Einsatz in der betrieblichen Praxis zu diskutieren. Erfahren Sie während Vorträgen und interaktiven Workshops mehr über reale Anwendungen solcher Techniken in der verarbeitenden Industrie, wo Deep Learning schon heute gewinnbringend eingesetzt wird. Sie erhalten einen spannenden Einblick in Unternehmen, die ihre Probleme mit innovativen KI-Lösungen überwunden haben. Nutzen Sie zudem die Möglichkeit, während zweier Workshops Erfahrungen mit anderen Unternehmen auszutauschen und sich zu vernetzen.
Nach "Truly Digital" sollen Sie a) einen tieferen Einblick in die vielfältigen industriellen Anwendungsmöglichkeiten von KI erhalten haben b) Datenverfügbarkeit und Datenqualität als entscheidenden Faktor für Ihre möglichen Vorhaben erkannt haben c) Ihr Netzwerk mit anderen Unternehmen und unseren Experten erweitert haben.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Schauen Sie vorbei, auch wenn Sie bisher nur wenig Erfahrung mit künstlicher Intelligenz gesammelt haben!

Agenda

09:30 Uhr Eintreffen, Erfrischung und Kaffee
10:00 Uhr Begrüßung und Einführung - Wie KIs heute ticken
Christoph Linse
Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrums Kiel
Thema: Schlagworte wie Maschinelles Lernen und künstliche neuronale Netze wecken ins uns hohe Erwartungen, vielleicht das Gefühl des Kontrollverlusts und werfen die berechtigte Frage auf, wo der Einsatz dieser Techniken im Betrieb eigentlich Sinn macht. Dieser Einführungsvortrag ist eine bunte Mischung aus grundlegenden Fragen zur künstlichen Intelligenz, positiven sowie lehrreichen negativen Anwendungsbeispielen. Was ist der heutige Stand der Technik, welchen Einsatz muss man geben und wo liegen die Grenzen des Machbaren?
11:00 Uhr Workshop A - Was kann maschinelles Lernen (nicht)?
Thema: Was erwarten wir von KI? Wann ist der Einsatz von KI sinnvoll? Wie kann die Zulassung einer KI-Technologie funktionieren? Wir brechen das Eis und diskutieren ungezwungen in kleineren Gruppen über diese und andere Impulsfragen.
12:00 Uhr Mittagessen
13:00 Uhr Datenqualität und Datenintegration als Schlüssel für erfolgreiche Digitalisierung
Alexander Mendle
IT- und Unternehmensberater aus Lübeck insbesondere zu den Themen Datenintegration und Datenqualität
Thema: "Daten sind das neue Öl"? Mitnichten! Dennoch zeigt dieser Vergleich wichtige Eigenschaften von Daten bzw Information auf, die bei vielen Produkten und Dienstleistungen von Bedeutung sind. Eine Schlüsselrolle kommt dabei der Datenintegration, dem Zusammenführen von Daten verschiedener Quellen, sowie der Sicherstellung von Datenqualität zu. Erst damit können Sie bei vielen Aspekten der Digitalisierung "richtig loslegen", also digitale Produkte und Services anbieten oder beispielsweise mit KI arbeiten. Im Vortrag wird auch ein Beispiel gezeigt, wie schon eine einfache Datenbank-Komponente ein wichtiger Baustein sein kann.
13:45 Uhr Industrielle Bildverarbeitung bei Baader und Erfahrung mit DL
Thomas Raths
Diplomingenieur der Elektrotechnik und Abteilungsleiter der Vision and Control Systems, BAADER GmbH
Thema: Die verarbeitende Industrie hat mit maschineller Bildverarbeitung das Potential, Arbeitsabläufe zu automatisieren, Verarbeitungsprozesse robuster zu gestalten und somit Kosten einzusparen. BAADER hat langjährige Erfahrung in der klassischen Bildverarbeitung.
In neueren Anwendungen werden verstärkt Methoden der KI angewendet. Der Vortrag stellt die Herausforderungen an die industriellen Bildverarbeitung für BAADER vor und berichtet über die Erfahrungen mit der Einführung von Methoden der KI.
14:30 Uhr Workshop B - Maschinelles Lernen für mein Unternehmen?
Thema: Bei diesem Workshop steht Ihr Unternehmen im Mittelpunkt. Wo stehen Sie? Wo wollen Sie hin? Und welchen Einsatz sind Sie bereit, dafür zu geben? Vernetzen Sie sich mit anderen Unternehmen, sprechen Sie Digitalisierungsbeispiele durch und lernen Sie von den anderen!
15:30 Uhr Verabschiedung, Ausklang und Kuchen
16:00 Uhr Ende der Veranstaltung


Weittere Informationen finden Sie hier.

Veranstaltungsort

MFC 1 Tagungsraum
Maria-Goeppert-Straße 1
23562 Lübeck

Anmeldung / Kontakt

Die Teilnahme an der Fachkonferenz ist kostenlos, eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte Eventbrite.

Zurück