Kiel

Künstliche Intelligenz - Perspektiven für Schleswig-Holstein

Künstliche Intelligenz gilt als extrem bedeutende Zukunftstechnologie. Die Staatskanzlei hat es sich zum Ziel gesetzt, die Perspektiven für Schleswig-Holstein auszuloten und die Expertinnen und Experten, die wir bereits im Lande haben, zu vernetzen.


Künstliche Intelligenz hält Einzug in unseren Alltag

Der Begriff ist zwar schon über 50 Jahre alt, doch die rasanten Rechenleistungen moderner Computer bieten ganz neue Anwendungsperspektiven. Mit Amazons Alexa oder Apples Siri finden sich KI-Systeme in immer mehr Haushalten und sorgen für neue Zukunftsfantasien: Das Spektrum der Perspektiven reicht von einer Welt, in der die Maschinen die Menschen entlasten, bis hin zu Ängsten vor Arbeitslosigkeit und sogar düsteren Untergangsszenarien.

Für Ministerpräsident Daniel Günther gehören die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung und mit ihr auch das Thema Künstliche Intelligenz zu den wichtigen Zukunftsthemen. Die Staatskanzlei von Schleswig-Holstein veranstaltet daher – gemeinsam mit opencampus.sh, der DiWiSH und der Fachhochschule Kiel – dieses Netzwerktreffen KI, bei der der Ministerpräsident auch selbst vor Ort sein wird.


48 Speaker:innen haben zugesagt 

Das Ziel ist es, Akteure aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft in Schleswig-Holstein zu vernetzen, um die mittelfristigen und langfristigen Chancen der Künstlichen Intelligenz für alle Lebensbereiche auszuloten.


Die Veranstaltung ist nach Art eines Science Matches geplant.

Das heißt, die Referentinnen und Referenten stellen ihre Arbeit und ihre Vorstellungen zu den Perspektiven der Künstlichen Intelligenz für unser Land in wenigen Minuten dar. Zwischen den intensiven Themenblöcken gibt es dann ausreichend Zeit, sich zu vernetzen und das gerade Gehörte zu besprechen.


Programmablauf

08:45     Check-In
09:30   Orga und Begrüßung
Moderation: Anna Frahm von der DiWiSH und Alexander Ohrt von OpenCampus.sh
Grußworte von Prof. Dr. Udo Beer, Präsident FH Kiel und Dirk Schrödter, Chef der Staatskanzlei
09:45   Block 1
11:15   Kaffeepause
12:00   Block 2
Grußwort von Ministerpräsident Daniel Günther 
13:15   Mittagspause
14:15   Block 3
16:00   Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort

Fachhochschule Kiel, Audimax
Sokratesplatz 3
24149 Kiel


Information und Anmeldung

Bitte melden Sie sich hier an.


Kontakt

Dr. Jörg Nickel
 
Der Ministerpräsident des Landes Schleswig-Holstein
Düsternbrooker Weg 104
24105 Kiel
Tel.: 0431.988-1956

Zurück

Weitere Termine

Besonders in der Corona-Krise ist uns im DiWiSH-Netzwerk eines wichtig: #strongertogether.

...

Seit Jahren sprechen wir über Digitalisierung, jetzt hat uns die Realität eingeholt und etliche

...

Der Fokus der Angriffe aus dem Internet hat sich verlagert. Häufig sind die Nutzer die

...

Digitale Veranstaltungen werden auch über 2020 und die Corona-Pandemie hinaus ein fester Bestandteil

...

Die Corona-Krise zwang viele Firmen dazu, ihre Mitarbeiter Hals über Kopf ins Home Office zu

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Termine und Neuigkeiten aus der
digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten