DiWiSH-Fachgruppe Nordic Coding: GraphQL, Coden im Browser & mehr

-

Nordic Coding ist ein Kieler Event von Softwareentwicklern für Softwareentwickler. Es findet ca. drei mal im Jahr statt und wird von der Kieler TypeFox GmbH (typefox.io) und dem DiWiSH Clustermanagement organisiert. Bei jeder Veranstaltung gibt es zwei bis drei Vorträge zu interessanten Themen rund um die Softwareentwicklung (vor allem aber nicht nur aus dem Java Bereich). Während der Digitalen Woche Kiel wird hierzu ein 2-tägiger Workshop stattfinden.
 

Programm

Full Stack GraphQL mit Apollo (Nils Hartmann)

GraphQL ist eine Sprache zur Abfrage von Daten, die häufig als "Alternative zu REST" bezeichnet wird. Gegenüber REST verspricht GraphQL eine höhere Flexibilität, weil der Client per Query bestimmen kann, welche Daten er vom Server laden oder schreiben will. Hinzu kommt, dass GraphQL über ein Typsystem verfügt, mit dem die API beschrieben wird.

In diesem Talk werde ich Euch eine kurze Einführung in die Konzepte von GraphQL geben und dann an Hand des Apollo Frameworks zeigen, wie man einen GraphQL Server implementiert und wie man darauf exemplarisch aus einem React/TypeScript Frontend zugreifen kann.

Code im Browser und warum das Sinn macht (Sven Efftinge)

Als Entwickler verwenden wir heute schon viele Webanwendungen, wie z.B. Jira, Github, Google (Stackoverflow :-)), Jenkins, usw. Das eigentliche Programmieren machen wir aber nach wie vor lokal auf unseren Rechnern. Als Entwickler möchte ich volle Kontrolle über meine Programmierumgebung.

In diesem Vortrag zeige ich wie wir auch das Coden in den Browser verlegen können und welche Vor- und Nachteile dies mit sich bringt.

T.B.A. (...)

Über die Referenten:

Nils Hartmann ist Software-Entwickler aus Hamburg. Er beschäftigt sich (freiwillig!) mit JavaScript und der Frontend-Entwicklung in React und gibt seine Erkenntnisse (und Fragen) dazu gerne auf Workshops, Konferenzen und Meetups weiter.

Sven Efftinge ist Software-Erfinder, Mitbegründer von TypeFox und lebt in Kiel. Er ist Architekt einer Reihe bekannter Open-Source Projekte (z.B. Theia, Xtext, Xtend, LSP4J). In seiner Freizeit verbringt er viel Zeit mit seiner Familie oder mit dem Kite auf der Ostsee.

 

Veranstaltungsort

Wissenschaftszentrum
Fraunhoferstraße 13
24118 Kiel

 

Kontakt

Sven Efftinge
DiWiSH Fachgruppe Nordic Coding
T  0431 99026870
E-Mail: sven.efftinge@typefox.io

Anmeldung

Zurück