News

Innovatives Shopping-Erlebnis der Zukunft: Auf der diesjährigen ISE präsentiert eyefactive interaktive Technologien und Produkte für den Einsatz am Point of Sale.

Besucher finden die eyefactive GmbH in Halle 8, Stand K-430. Auf verschiedenen Touchscreen-Systemen zeigt eyefactive interaktive Apps aus dem eigenen, spezialisierten App Store, die sich mit eigenen Inhalten und Designs individuell anpassen lassen - ohne Programmierkenntnisse. Damit spricht eyefactive nicht nur Unternehmen als Kunden an, sondern auch Partner, die mit der Touchscreen CMS Software AppSuite eigene App-Lösungen für ihre Kunden erstellen können.

Mit PDAP können Sie MS Office an verschiedenen Stellen verwenden, um Ihre Arbeit zu erleichtern oder visuell aufzuwerten. Eingesetzt wird Word z.B. beim Dokumentieren von Kontroll- und Fertigungsbegleitplänen für den Kunden oder im Rahmen der Erstbemusterung. Sogar ein Import von Daten aus Word-Formularen ist umsetzbar. Beispielsweise kann zu einem Wareneingang die Seriennummernliste eines Lieferanten über ein Word Dokument zum zugehörigen Prüfauftrag eingelesen werden. Das benötigte Dokument wurde dazu im Vorfeld ausgehend vom Artikelstamm in PDAP erzeugt und automatisch mit einem Link versehen, der dem System zur Wiedererkennung beim Prüfauftrag dient.

#SH_WLAN gibt in der Fläche Gas: Betreiber Omnis schenkt Städten und Gemeinden mehr als 1000 Zugangsboxen

Eine ungewöhnliche Nikolaus-Gabe soll das Angebot #SH_WLAN und damit die Digitalisierung Schleswig-Holsteins mit Hochdruck in die Fläche bringen: Die Kieler Omnis WLAN GmbH verschenkt ab sofort 1104 „Access Points“ – also Zugangsboxen für mobiles, kostenloses Internet – an Städte und Gemeinden zwischen Nord- und Ostsee.

Gesucht: Entwickler (m/w/d). Entwickler*in. Entwickeln.

Wie schreibe ich das jetzt am besten in einer Stellenanzeige. Und wie funktioniert Sprache überhaupt in Stellenanzeigen und auf Karrierewebseiten? Dem ist die Fachgruppe frauen@diwish mit Hilfe von Michael Martens @fairlanguage auf den Grund gegangen. Auf der Veranstaltung Dem Fachkräftemangel entgegenwirken. Alle Talente ansprechen. Geht! Mit Sprache. wurde sich rege über genderkonforme Codes, Unternehmenskultur und rechtliche Rahmenbedingen ausgetauscht. Informativ und inspirierend. Genau wie der Besuch im Computermuseum, den uns unser Gastgeber, die FH Kiel, ermöglichte.

Am 28. März 2019 ist es wieder soweit: Der newTV Kongress bringt bereits zum zehnten Mal führende Experten und Innovationstreiber der Bewegtbild-Branche nach Hamburg.

Zehn Jahre Business Innovation on Screen! Seit nunmehr einem Jahrzehnt begleitet der newTV Kongress Trends und Entwicklungen der Bewegtbild- Branche und zählt schon längst zu den wichtigsten Events auf diesem Gebiet. Pünktlich zum Jubiläum hat sich das beliebte Format einem Facelift unterzogen: Optisch und programmatisch dürfen die Besucher einige Neuerungen erwarten.

Wie baut man Datenschutz in Software ein? Ergebnisse eines gemeinsamen Workshops von KoSSE und ULD

Der Kompetenzverbund Software Systems Engineering (KoSSE) und das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) haben am 14. November 2018 einen gemeinsamen Workshop zur neuen Datenschutz-Anforderung „Data Protection by Design“ durchgeführt.

 Der Digitalverband Bitkom hat an Politik und Wirtschaft appelliert, die Chancen neuer Technologien wie Blockchain und Künstliche Intelligenz noch stärker zu nutzen. „Mit ihrer KI-Strategie und dem heutigen Gipfel hat die Bundesregierung ein deutliches Aufbruchssignal gegeben. Die Botschaft lautet: Deutschland will KI – und Deutschland kann KI“, sagte Bitkom-Präsident Achim Berg auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Der Digitalgipfel rückt in diesem Jahr das Thema Künstliche Intelligenz in den Mittelpunkt.

Die CEBIT 2019 wurde aufgrund von zu geringen Buchungen abgesagt. Die Messe ist im Bereich der digitalen Wirtschaft vermehrt auf zurückgehende Nachfrage gestoßen. Dies könnte auch mit der thematischen Überschneidung der Hannover Messe zusammenhängen, worüber in den letzten Jahren bereits diskutiert wurde, so Jochen Köckler, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Messe AG.

Im Rahmen der dreitägigen Smart Country Convention im CityCube in Berlin fand auch die zweite Ausgabe der Digital Office Conference statt. Firmengründer, Führungskräfte und Behördenvertreter informierten sich über die Potenziale digitaler Anwendungen für das Büro von Morgen. Entwickler und Experten tauschten sich über Technologien und Einsatzmöglichkeiten aus.

Über 50 Mitglieder und Interessierte unseres DiWiSH-Netzwerkes kamen am Dienstag, 27.11. ins UPDATE nach Neumünster. Im CoWorkingSpace der KN stand das Netzwerktreffen ganz unter der Headline „New Work Talk“.