Industrie- und Handelskammer zu Lübeck kostenfrei Im Kalender eintragen

Kick-Off Veranstaltung "Netzwerk Innovation"

KMU äußern häufig den Wunsch nach mehr Austausch und Vernetzung zu bestimmten Themen. Daher lädt die IHK Lübeck herzlich zur Teilnahme am Start des neuen Netzwerks Innovation ein. Hier erfahren die Mitglieder mehr über aktuelle Zukunftstrends, Innovationsmethoden oder Best-Practice-Beispiele aus dem übergeordneten Themenschwerpunkt Innovationsmanagement.

 

Dieses exklusive und verbindliche Netzwerk möchte eine Plattform bieten, um sich sowohl zu anderen innovativen Unternehmen als auch zu anwendungsorientierten Forschungseinrichtung zu vernetzen. Das Netzwerk befindet sich im Aufbau. Werden Sie Teil der Innovationscommunity und gestalten Sie das Netzwerk von Anbeginn mit.

 

Folgendes Programm erwartet Sie an diesem Tag:

  • Begrüßung (Annette Preikschat der IHK zu Lübeck)
  • Best Practice in der Produktentwicklung: wie man mit der richtigen Organisation effizienter wird (Nils Kühnel, Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG)
  • Zum innovativen Unternehmen durch strategisches Change-Management (Alexander Mildner, Greif-Velox Maschinenfabrik GmbH)
  • World Café zur Ausgestaltung des Netzwerks
  • Ausklang und Imbiss

Das Netzwerk ist eine gemeinsame Veranstaltung der IHK, Ausschuss für Innovation & Technologie und der WT.SH.

 

**Unsere eigenen sowie Partner-Veranstaltungen sind kostenfrei und offen für alle Interessierten, unabhängig von einer Mitgliedschaft bei DiWiSH.

 

Zurück

Weitere Termine

Es wird herzlich zur interaktiven Veranstaltung zum Thema "Fördermöglichkeiten für digitale

...

Die Förde Digital veranstaltet am 28. Juni von 11.00 – 15.00 Uhr ein weiteres Event im Kieler

...

In dieser Workshopreihe entdecken Mitarbeiter kleiner und mittlerer Unternehmen das volle Potenzial

...

Am 10. Juli wird es konkret – wir sprechen mit den DiWiSH-Mitgliedern Itolia und Steuerkanzlei

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten