Rückblick: Fachgruppe IT-Security - Safer Cyber

Das Treffen der DiWiSH Fachgruppe IT-Security im Rahmen der DiWo-Kiel am 12.09. stand unter dem Motto ‚Safer Cyber‘.
Dabei wurden Arbeitspraktiken beleuchtet die schnell zu Sicherheitslücken in der IT-Landschaft führen können.
 
An Praxisbeispielen wurde gezeigt, wie Unternehmen ihre Cloud-Dienste absichern können und die Mitarbeiter für die sichere Nutzung von Smartphones, Tablets und Mobilplattformen sensibilisieren können.
 
Im Life-Hack wurde vorgeführt, welche Gefahr von USB-Geräten ausgehen kann.
Dass das Thema IT-Sicherheit eine Aufgabe der Geschäftsführung sein sollte, wurde durch den Beitrag zum Security Information and Event Management (SIEM) jedem Teilnehmer deutlich.
 
Das Programm schloss mit dem Ausblick auf die IT-Sicherheitspartnerschaft Schleswig-Holstein (SiPaSH) und den ab Oktober für alle Unternehmen beim DiWiSH erreichbaren ServicePoint Cybersecurity.
 

Kontakt

DiWiSH-Clustermanagement

Zurück

Weitere News

Vier innovative Projekte stellen sich vom 12. bis 16. April auf den virtuellen

...

Mädchen und Informatik? Was für eine Frage! Na klar: Zum „Girls‘Day – Mädchen

...

Digitale Technologien können die Hälfte dazu beitragen, dass Deutschland bis zum Jahr

...

Bei uns im digitalen Norden geht einiges, DiWiSH macht es sichtbar. Diesmal stellen

...

Das StartUp Camp geht dieses Jahr in die 5. Runde. Am 10. und 11. Mai werden

...

Einen kompetenten und teamfähigen Mitarbeiter zu finden kann zeitaufwendig und

...

Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. hat die Shortlist des Deutschen

...

Die maritime Wirtschaft ist ein breit aufgestelltes Wachstums-Cluster und ein

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten