Online kostenfrei

DiWiSH-Fachgruppe IT-Security: Wir sind auf ZAC - Soforthilfe nach dem Cyberangriff

LKA und Experten der DiWiSH-Fachgruppe IT-Security vermitteln in einem spannenden Webinar mit welchen aktuellen Bedrohungslagen die Unternehmen Schleswig-Holsteins nicht zuletzt auch in Zeiten von Corona rechnen müssen, was passiert, wenn´s passiert und welche notwendigen Maßnahmen zu ergreifen sind. Das Webinar ist eine Veranstaltung der SicherheitsPartnerschaft Schleswig-Holstein.

Im ersten Teil gibt Alexander Hahn, Leiter des Dezernats Cybercrime und digitale Spuren des LKA Schleswig-Holstein, einen Überblick über aktuelle Angriffskampagnen, -methoden und -szenarien. Der Schwerpunkt des ersten Teils liegt in der Darstellung der Hilfestellung für Unternehmen nach einem Angriff. Hier greift eine effektive Kooperation der Zentralen Ansprechstelle Cybercrime (ZAC) und der IT-Sicherheitswirtschaft.

Unter dem Motto „Cyberangriff! Und was machen wir jetzt?“ schildern Experten der IT-Sicherheitswirtschaft die richtigen, zeitnahen Maßnahmen, die für eine effektive Schadensbegrenzung entscheidend sind. Basierend auf praktischen Erfahrungen erhalten die Webinar-Teilnehmer*innen einen Einblick in Maßnahmen professioneller Incident Response sowie Empfehlungen zur Vorgehensweise für eine Eingrenzung und Entfernung von Malsoftware oder Sicherheitslücken bis hin zur Wiederherstellung des Normalbetriebs. Zudem wird der Servicepoint Cybersecurity vorgestellt. Nutzen Sie auch die Möglichkeit, so viele Fragen zu stellen, wie Sie möchten!

 

Zurück

Weitere Termine

Sie kennen das bestimmt: Händische Abläufe, die Zeit und Nerven kosten, sind immer noch

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Termine und Neuigkeiten aus der
digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten