News

Burow IT ist ein IT Dienstleister aus Kiel mit dem Fokus auf Managed Services und IT Service Flatrates mit aktuell 5 Mitarbeitern. Seit 2008 betreut Burow IT Unternehmen in allen Belangen der IT: Beratung, Planung, Beschaffung, Installation, Migration sowie Problemlösung gehörten schon immer zu den häufig gefragten Leistungen. Die Kunden bilden dabei aktuell vorrangig Betriebe zwischen 2 und 30 Arbeitsplätzen.

Die in Norddeutschland einzigartige Veranstaltung verhilft Ideen und Macher:innen in nur fünf Tagen von der Vision zur Realität. Aus Visionären werden Gründer:innen seit 2013! Die Teilnehmer:innen der Prototypingweek 2020 lernen in unserer Starterkitchen und dem Fablab.sh mit neuen Technologien wie Künstliche Intelligenz, Virtual & Augmented Reality, Videogamedevelopment, Lasercuttern und vielem mehr zu spielen, zu arbeiten und zu erfinden.

Laut der internationalen Studie ICILS 2018 haben sich die digitalen Kompetenzen deutscher Schüler in fünf Jahren kaum verbessert. Woran liegt das? Und was muss getan werden? Die Wirtschaft hat nachgefragt – bei der Informatikprofessorin Dr. Doris Weßels von der Fachhochschule Kiel, der IT-Unternehmerin Britta Brechtel-Blömke (FLS GmbH in Heikendorf) und dem Berufsschullehrer Ralf Meier. Sie sind Mitglieder der Fachgruppe „Digitale Bildung in der Schulwelt“ des Clustermanagements Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH).

SecLiberty.com ist ein Beratungsunternehmen für Informationssicherheit im gesamten Unternehmensspektrum. Unterstützung bei Aufbau, Betrieb und Optimierung von Informationsmanagementsystemen (ISMS) nach anerkannten Standards wie ISO 27001 und BSI IT-Grundschutz - auch im KRITIS-Umfeld - ist die Kernkompetenz des Unternehmens.

 

Was ist los im Norden? Im opencampus.sh Podcast werden regelmäßig faszinierende Menschen, Unternehmen, Startups und Projekte vorgestellt. In einer der neuesten Folge war Alexander Graf zu Gast und gibt ein Update über seine Lessons-learned und die E-Commerce Trends der Zukunft. Lässt sich über Instagram auch im Jahr 2020 noch schnelles Geld verdienen? Welche Chancen bieten Alexa, Google Home und Co und ist die Zeit von Amazon vorbei?

Die neue Broschüre „Finanzierungskompass“ der Investitionsbank Schleswig-Holstein informiert über Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für Gründungen, Start-ups, Nachfolgen und junge Unternehmen.

Stellwerk Digital GmbH berät Kommunen, Stadtwerke und Unternehmen im Bereich des Glasfaser- und Mobilfunkausbaus. Basierend auf den guten und erfolgreichen Kundenbeziehungen in der Planung begleitet Stellwerk Digital heute auch Kommunen in den Fragestellungen der Digitalisierung und der smarten Kommune. Stellwerk Digital ist ein Management Buyout und als solches gegründet im Jahr 2018. Zuvor war das Team als Standort Nord der Geo Data GmbH (B-W) bereits 4 Jahre in Kiel erfolgreich tätig.

Unterschiedliche Systeme und verschiedene Generationen von Maschinen stellen die Unternehmen vor eine Herausforderung. Doch gerade im produzierenden Gewerbe können die Maschinen wertvolle Daten liefern, die in hilfreiche und entscheidungsunterstützende Informationen umgewandelt werden können. titan hilft dabei, die unterschiedlichsten Datenformate einzusammeln, sie in vergleichbares Datenmaterial zu verwandeln, um sie zu korrelieren und Informationen aus ihnen zu gewinnen. Diese Informationen werden dann wiederum in die Datenformate verwandelt, die an den Ausgabepunkten benötigt werden.

Auf der Veranstaltung „KI#CK – KMU meet KI“ am 27.02. haben die Projektpartner Life Science Nord, TH Lübeck und oncampus GmbH das neue Online-Weiterbildungsprogramm „KI#CK - Künstliche Intelligenz: Chancen erkennen, Kompetenzen entwickeln“ vorgestellt. Das Programm ist bis zum 31.12.2020 für KMU bis 250 Mitarbeiter in Schleswig-Holstein kostenlos und umfasst eine große Bandbreite an Online-Modulen rund um das Thema Künstliche Intelligenz.

Es ist das erste Mal, dass Projekte im Bereich Technologietransfer durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in dieser Höhe finanziert werden und die Hochschule Flensburg ist die einzige in Schleswig-Holstein, die diese Förderung erhalten hat. Im Rahmen des Jahresauftaktes wird der Fortgang dieses vom BMBF sowie dem Land Schleswig-Holstein geförderten Vorhabens vorgestellt und Gelegenheit zum Netzwerken und Austausch mit den beteiligten Wissenschaftler*innen und den Projektpartnern gegeben.