News 2012

DiWiSH-Mitglied Internet-mit-IQ GmbH lädt Sie herzlich zu der kostenlosen Vortragsveranstaltung der Online-Marketing-Spezialisten in Kiel am 21.11.2012 ein. Es erwarten Sie vier hochwertige Vorträge rund um Google AdWords, Mobile Marketing, Webanalyse und Conversion-Optimierung.

„Ideen von heute für Unternehmen von morgen“ – Der Ideenwettbewerb Schleswig-Holstein geht in seine fünfte Runde. Gesucht und mit attraktiven Geld- und Sachpreisen prämiert werden innovative und zukunftsweisende Ideen aus Hochschulen und Forschungseinrichtungen für Produkte, Dienstleistungen und Verfahren, die sich durch Marktnähe und damit Marktfähigkeit auszeichnen und in Schleswig-Holstein umgesetzt werden können. Zur Abschlussveranstaltung des Ideenwettbewerbs Schleswig-Holstein am 1. November wird herzlich in die ZBW (Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften) in Kiel eingeladen. Im Rahmen der Veranstaltung werden die besten Ideen ausgezeichnet und die Preisträger gewürdigt.

In Deutschland gibt es derzeit rund 43.000 offene Stellen für IT-Experten. Damit ist die Zahl der freien IT-Jobs im Vergleich zum Vorjahr um 5.000 angestiegen. Das entspricht einem Zuwachs um 13 Prozent. Innerhalb von drei Jahren hat sich damit die Zahl der unbesetzten Stellen um 23.000 mehr als verdoppelt. Das ist das Ergebnis einer Studie zum Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte, die der Hightech-Verband BITKOM heute in Berlin vorgestellt hat. Bei der repräsentativen Umfrage wurden mehr als 1.500 Geschäftsführer und Personalverantwortliche von Unternehmen aller Branchen befragt.

Am 29. Oktober ist Weltinternettag. Vor 44 Jahren wurden erstmals Informationen online übermittelt, heute ist das Netz längst im Alltag angekommen: Laut Statistischem Bundesamt verfügen 77 Prozent aller deutschen Haushalte über einen Internetzugang. Seine wirtschaftliche Bedeutung jedoch wird bislang wenig thematisiert. Dabei stellt die Internetwirtschaft bereits drei Prozent des Bruttoinlandprodukts – und ist damit für die Volkswirtschaft bedeutender als das Gastgewerbe oder der Bergbau. Die Tendenz ist klar steigend: Bis 2016 wird ein Wirtschaftswachstum der Branche um 57 Prozent auf 122 Milliarden Euro erwartet.

Die Märkte für mobiles Internet und Telefonieren entwickeln sich in Deutschland seit Jahren gegensätzlich. Das Geschäft mit mobilen Datendiensten legt seit 2009 zweistellig zu, in diesem Jahr voraussichtlich um 13 Prozent auf 8,5 Milliarden Euro. 2005 betrug das Marktvolumen in diesem Segment erst 4,0 Milliarden. Hingegen geht seit 2006 der Umsatz mit Handy-Gesprächen zurück, in diesem Jahr um 4 Prozent auf 12,8 Milliarden Euro. Im Jahr 2005 wurde noch für 19,1 Milliarden Euro mobil telefoniert. Das gab der Hightech-Verband BITKOM heute vor dem Börsengang von o2-Deutschland bekannt, einem der vier Mobilfunknetzbetreiber in Deutschland neben der Deutschen Telekom, Vodafone und E-Plus. Grundlage der Markteinschätzung sind aktuelle Prognosen des European Information Technology Observatory (EITO).

DiWiSH-Mitglied Fachhochschule (FH) Wedel bietet ab dem Wintersemester 2013/14 den Bachelor E-Commerce als duales Studium an. Interessierte Firmen und Schüler können sich ab sofort informieren. Derzeit ist ein duales Studium an der FH Wedel möglich in den Bachelor-Studiengängen Betriebswirtschaftslehre, Informatik, Medieninformatik, Technische Informatik, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen. Ab dem Wintersemester 2013/14 wird die FH Wedel auch den Bachelor E-Commerce dual anbieten.

Der Hightech-Mittelstand zeigt sich weitgehend unbeeindruckt von Euro-Schuldenkrise und weltweiter Wachstumsschwäche. Mehr als zwei Drittel (69 Prozent) der kleinen und mittelständischen IT-Unternehmen haben im dritten Quartal verglichen mit dem entsprechenden Vorjahreszeitraum steigende Umsätze erzielt. Das hat die aktuelle Konjunkturumfrage des BITKOM unter mittelständischen Hightech-Unternehmen ergeben.

Mit diesem Slogan stellte sich DiWiSH-Mitlgied id-netsolutions GmbH auf der DMS EXPO 2012 in Stuttgart vor und präsentierte die neue Version „docufied smartINVOICE 4“ der Öffentlichkeit. Ein orangenes Herz sorgte für viel Gesprächsstoff und viele Messebesucher wollten mehr darüber erfahren.

Dr. Oliver Grundei ist für weitere sechs Jahre Kanzler von DiWiSH-Mitglied Universität zu Lübeck. Der Senat der Universität wählte ihn in seiner Sitzung am 24. Oktober 2012 mit großer Mehrheit für eine zweite Amtszeit wieder.

Vom 5. bis 9. November 2012 findet das Erstsemesterprojekt „startIng!“ am Fachbereich Maschinenwesen von DiWiSH-Mitglied Fachhochschule (FH) Kiel statt. In zehn konkurrierenden Teams stellen sich 120 Studienneulinge einer realen Herausforderung aus der Industrie. Das Projekt findet bereits zum sechsten Mal statt.