News 2019

Die mobilcom-debitel Shop GmbH und der Online-Reparatur-Marktplatz für Handys und Smartphones clickrepair.de kooperieren. Ab sofort sind rund 530 mobilcom-debitel Shops bei clickrepair.de gelistet und können als lokaler Reparaturservice beim Onlinevermittler in Anspruch genommen werden.

 

Kommt es Ende März tatsächlich zu einem ungeregelten EU-Austritt des Vereinigten Königreiches, entfiele zeitgleich die Grundlage für Datentransfers. Ohne weitere Vorkehrungen zu treffen, sind diese dann nicht mehr möglich. Unternehmen der Digitalbranche, die durch Dienstleisterbeziehungen oder eigene Dependancen auf solche Datentransfers angewiesen sind, wären in dieser Situation besonders betroffen. Das zeigen die Ergebnisse einer aktuellen Studie, für die der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. 81 Mitgliedsunternehmen befragt hat.

Am 19.03.2019 eröffnete die Bundesnetzagentur in Mainz die Auktion für die Zuteilung der 5G-Frequenzen in den Bereichen 2 GHz und 3,4 bis 3,7 GHz. Dazu erklärt Bitkom-Präsident Achim Berg: "Die Auktion wurde von politischen Grundsatzdiskussionen überlagert und es wurden Erwartungen an die 5G-Netze geschürt, die mit dem jetzt zu vergebenden Frequenzspektrum schlicht nicht zu erfüllen sind. Gleichzeitig werden die Unternehmen in ein Auflagenkorsett gezwungen, das die Wirtschaftlichkeit der geplanten Investitionen in Frage stellt.“ ..

 

Programm fördert Projektentwicklung in den Bereichen Content und Technologie

nextMedia.Hamburg, die Standortinitiative für die Hamburger Medien- und Digitalszene, hat heute ihren neuen Inkubator vorgestellt. Das Förderprogramm unterstützt innovative Geschäftsideen aus den Bereichen Content und Technologie in Hamburg. Zukünftig werden jedes Jahr vier bis fünf Projekte am Beginn ihrer Entwicklung für die Teilnahme am Inkubator ausgewählt, für die jeweils bis zu 15.000€ Finanzierung zur Verfügung stehen. Zum Auftakt des Projekts kamen Politiker, Innovationstreiber und Gründungsexperten. Ab sofort können sich Interessierte für den Inkubator bewerben.

Das von der macio GmbH entwickelte User Interface für die Winterhalter Spülmaschinen der UC-Serie wurde von einer internationalen Jury für sein exzellentes Design gewürdigt. In der Kategorie Communication - Apps/Software wurde das Produkt mit dem iF Design Award 2019 ausgezeichnet.

Das Gute liegt oft so nah – das beweist der JOBBUS. Am 8.5.2019 bringt das rollende Karrieremobil wieder IT-Studierende und Unternehmen zusammen. Das Ziel: Die spannenden Zukunftschancen in Schleswig-Holstein zeigen. Für Studierende ist die Veranstaltung oft ein Auftakt, begehrte Thesis-Kooperationen oder Praktika an Land zu ziehen. Und schon frühzeitig wichtige Kontakte für eine spätere Festanstellung zu knüpfen.

Business Networking und der Aufbau geschäftlicher Beziehungen ist heutzutage essentiell, wenn man beruflich Erfolg haben möchte. Mit der kostenlosen Business Networking Master Class liefert tamanguu die Tools, das Wissen und Best Practices für eine effektivere Umsetzung.

Kieler Arbeitsgruppe für Zuverlässige Systeme präsentiert IT-Technologie auf der Hannover Messe

Unsere Welt wird smarter, komplexer und innovativer. Die Digitalisierung dringt in alle Lebensbereiche vor. Viele betroffene Bereiche sind sicherheitsrelevant, wie zum Beispiel autonomes Fahren, Industrie 4.0, Medizintechnik und Luft- und Raumfahrt. Damit Menschenleben nicht gefährdet werden und große wirtschaftliche Schäden gar nicht erst entstehen, verlässt sich die Industrie auf sichere und verlässliche Software. Computeranwendungen arbeiten heute oft parallel und datenzentriert – und werden immer komplexer. Um ein hohes Sicherheitsniveau zu gewährleisten, werden neue Methoden benötigt. Das Kieler Forschungsteam um Professor Dirk Nowotka vom Institut für Informatik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) stellt sein neues Verfahren „G2“ auf der Hannover Messe 2019 vor.

Einfach mal ausprobieren: Schleswig-Holsteins Lehrer*innen können einen Klassensatz Calliope mini bei New Communication ausleihen.

Spielerisch die Grundlagen des Programmierens lernen: Das können Kinder der Klassenstufen 3 bis 6 zum Beispiel mit dem Calliope mini, einem Einplatinencomputer, der speziell für den Einsatz an Schulen entwickelt wurde. Die Kieler Werbe- und Marketingagentur New Communication möchte die Kieler Schulen dazu anregen, es einfach mal auszuprobieren.

Rund 50 berufs- und allgemeinbildende Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet haben ihre Konzepte zum digitalen Lernen eingereicht, aus denen eine Expertenjury 20 Gewinnerschulen ermittelt hat. Die Gewinnerschulen haben herausragende Konzepte zur Digitalisierung von Schule und Unterricht vorgelegt, bei denen Infrastruktur, digitale Lerninhalte, pädagogische Konzepte und Lehrerfortbildung zusammengedacht werden. Mit zu den Gewinnerschulen aus Schleswig-Holstein zählt unser DiWiSH-Mitglied RBZ Wirtschaft Kiel.