DiWiSH-News

Einfach mal ausprobieren: Schleswig-Holsteins Lehrer*innen können einen Klassensatz Calliope mini bei New Communication ausleihen.

Spielerisch die Grundlagen des Programmierens lernen: Das können Kinder der Klassenstufen 3 bis 6 zum Beispiel mit dem Calliope mini, einem Einplatinencomputer, der speziell für den Einsatz an Schulen entwickelt wurde. Die Kieler Werbe- und Marketingagentur New Communication möchte die Kieler Schulen dazu anregen, es einfach mal auszuprobieren.

Rund 50 berufs- und allgemeinbildende Schulen aus dem gesamten Bundesgebiet haben ihre Konzepte zum digitalen Lernen eingereicht, aus denen eine Expertenjury 20 Gewinnerschulen ermittelt hat. Die Gewinnerschulen haben herausragende Konzepte zur Digitalisierung von Schule und Unterricht vorgelegt, bei denen Infrastruktur, digitale Lerninhalte, pädagogische Konzepte und Lehrerfortbildung zusammengedacht werden. Mit zu den Gewinnerschulen aus Schleswig-Holstein zählt unser DiWiSH-Mitglied RBZ Wirtschaft Kiel.

Unsere Expertise für die Wirtschaft

Mit praxisbezogener Forschung und unter Einsatz modernster Technik, wie zum Beispiel im User Experience Labor, geht die NORDAKADEMIE Hochschule der Wirtschaft Problemstellungen ihrer Kooperationsunternehmen auf den Grund. Die NORDAKADEMIE ist Mitglied im Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 und weist Forschungsschwerpunkte unter anderem in den Bereichen Leadership, Innovation, Digitalisierung, Digineering, Eignungsdiagnostik oder Compliance auf.

Atlantic Tech & Candy wurde 2018 von Dr. Christian Wiele gegründet und bietet Beratung und Trainings im Bereich Künstliche Intelligenz und Machine Learning. Wir sehen uns als Brückenbauer zwischen KI und der Geschäftswelt. Hierzu gehört die verständliche Vermittlung der Grundlagen, um Unternehmen in die Lage zu versetzen, mögliche Anwendungsszenarien in ihrem eigenen Kontext zu identifizieren. Um die Vernetzung der Akteure voran zu treiben, organisieren wir das Machine Learning Camp in St. Peter-Ording.

Lecker, locker, leistungsstark: Beim Breakfast of Inspiration, zu dem die Medienkommunikations Agentur V.E - vertrauen. erfolg und DiWiSH ins mmhio eingeladen hatten, bestaunten 40 Gäste eine Vielzahl innovativer Produktideen. Höchst unterhaltsam und gespickt mit Anekdoten aus zwei Generationen Papierproduktion, stellte Axel Scheufelen die individualisierte Buchproduktion mit weltweitem Produktions- und Lieferservice vor.

Das Waterkant Festival bietet eine einzigartige Gelegenheit zum Networking, voneinander lernen und sich gegenseitig zu inspirieren. Erfahren Sie die besondere Mischung aus Startups, Firmen, Gründern, Mentoren, Investoren sowie Studenten und Schülern, welche zusammenkommen, um ein besonderes, transformatives Erlebnis zu schaffen. Lassen Sie uns zusammenarbeiten, Wissen teilen, zuhören und den Weg zu einer wertvolleren Welt designen.

Ab dem 01.03.2019 können Sie wieder Tickets erwerben!

Das Waterkant Festivals ist eine Initiative des DiWiSH-Mitglieds opencampus.sh.


Die internationalen Filmfestspiele Berlin, kurz die Berlinale, bieten Filmemachern aus aller Welt eine gute Möglichkeit sich zu vernetzen. Seit 2012 lädt daher die schleswig-holsteinische Landesvertretung gemeinsam mit der Filmwerkstatt Kiel, der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und den Nordischen Filmtagen Lübeck jährlich im Rahmen der Berlinale alle Medien und Filmschaffende aus dem Ostseeraum zum Empfang ein. DiWiSH war zum vierten Mal mit seinen Mitgliedern dabei.


News aus der DiWiSH Fachgruppe IT-Security: Neue Leitung der Fachgruppe durch Martin Lochte-Holtgreven von der Consist Software Solutions GmbH, Andreas Sellin von L und M Business IT GmbH und Dr. Roland Kaltefleiter von der NetUSE AG.

Am 06. Februar 2019 öffnete zum siebten Mal die IT FOR BUSINESS Kongressmesse in den Lübecker media docks ihre Tore und unser DiWiSH-Team war vor Ort dabei.

Außerdem fand im Rahmen der IT FOR BUSINESS auch unser "Klönschnack digital" in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Lübeck zum Thema „Bildung in Zeiten der Digitalisierung“ statt.

Der Unternehmensverband Unterelbe-Westküste e.V. war am vergangenen Dienstag unser Gastgeber für das erste Treffen der DiWiSH-Fachgruppe Design Thinking in 2019.