DiWiSH-News

Seit knapp 10 Jahren hat die BKE doc-solutions GmbH für ihre Kunden sehr erfolgreich unzählige Papierarchive digitalisiert und so wertvolle Unternehmensressourcen zurückgewonnen. Jetzt startet sie als förde Digital GmbH in die digitale Zukunft, um die Kernprozesse ihrer Kunden entscheidend zu optimieren und die digitale Transformation in den Unternehmen mit einem der führenden BPM-Softwaresysteme in der Praxis umzusetzen.

Entspannter Austausch von Politik und Digitaler Wirtschaft

Die Landesregierung Schleswig-Holsteins stellt sich dieser Tage besonders intensiv zentralen Fragen und Aspekten des digitalen Wandels im "Echten Norden". Um sich mit der Thematik differenziert auseinandersetzen zu können, traf sich Ministerpräsident Daniel Günther mit dem Verein und Clustermanagement DiWiSH in den Räumlichkeiten des DiWiSH-Mitglieds New Communication zu einem interessanten Gespräch rund um die Digitalisierung. Wir freuen uns über den regen Austausch und blicken positiv auf die Umsetzung des vorgestellten Digitalisierungsprogramms!

Am Abend des 02. Juli haben im Kieler Atlantik Hotel 60 Unternehmen, darunter auch die Digitale Wirtschaft SH, das Bündnis für den Glasfaserausbau gegründet. Konkret geht es darum, die Glasfaserstrategie der Landesregierung zu unterstützen, sich untereinander zu vernetzen, abzustimmen und zu kooperieren. Wirtschaftsminister Bernd Buchholz betont, dass bereits jetzt Schleswig-Holstein mit 35 Prozent anschließbarer Haushalte das Glasfaser-Land Nummer eins in Deutschland ist. Im Bund sind es gerade einmal acht Prozent. Wenn alle an einem Strang ziehen, lässt sich dieser Prozess auch weiterhin beschleunigen.

Letzte Woche ging das Waterkant Festival in die dritte Runde! Auf dem MFG5-Gelände in Kiel trafen Startups, Firmen, Gründer, Mentoren, Investoren sowie Studenten und Schüler aus Deutschland, Skandinavien, den Niederlanden und anderen Ländern aufeinander. Über zwei Tage gab es interaktive Workshops, einzigartige Vorträge und neueste Technologien zum Anfassen zu Themen wie Greentech, Sustainability, New Work, Virtual Reality, Education, Gaming, Mobility und viele mehr!

Die digitale Transformation berührt alle Bereiche unseres Lebens, von der Freizeit bis zum Beruf. Das Software Engineering ist ein wichtiger “Enabler” auf diesem Weg, gleichzeitig ändert sich auch die Art wie wir Software entwickeln. Darüber sprachen über 70 Besucher auf dem KoSSE-Tag 2018 am 6. Juni 2018 im Kieler Wissenschaftszentrum.

Logo VA Künstliche IntelligenzAm 31. Mai war es soweit: Knapp 200 KI-Experten folgten der Einladung von Staatskanzlei des Landes Schleswig-Holstein, opencampus.sh, DiWiSH und Offene Kanal SH zur Veranstaltung  Künstliche Intelligenz - Perspektiven für Schleswig-Holstein.

Nach Grußworten von Prof. Dr. Udo Beer, Präsident der FH Kiel sowie dem Chef der Staatskanzlei, Dirk Schröter, stellten über 40 Referenten in vierminütigen Kurzvorträgen ihre Arbeiten zur künstlichen Intelligenz vor.

Bartsch Software ist unabhängiger Softwarehersteller und Dienstleister im Bereich der EDI-Anbindung mit Sitz in Kiel. Die Softwareprodukte von Bartsch Software finden national sowie international Einsatz und unterstützen seit über 20 Jahren Unternehmen effizient bei ihrem digitalen Datenaustausch (B2B communication), vorwiegend über die in der Automobilbranche üblichen Protokolle OFTP und OFTP2.

„Bewegte Bilder bewegen.“

... auf der Kinoleinwand und im Online Marketing. Darum macht die Studio Nordlicht GmbH Online-Spots, die aufregend sind, neu, viral, zu unserem Social-Media-Zeitalter passen. Im Studio in Lübeck produziert das DiWiSH-Mitglied aussagekräftige und ansprechende Videos ganz nach Ihren Wünschen. Außerdem werden deutschlandweit Kunden betreut, auch aus den Büros in Berlin und Frankfurt.

Am 14. und 15. Juni ist es wieder soweit: das Waterkant Festival findet auf dem MFG-5 Gelände in Kiel statt!

Als Kooperationspartner veranstalten wir für unsere Mitglieder auf dem Waterkant Festival ein exklusives Event: Matchmaking mit Startups und innovativen Projekten, Experten-Sessions, VIP-Tour über das Festival und vieles mehr.

Am Waterkant DiWiSH-Event teilnehmen?

 

In der letzten Woche fand unsere Infoveranstaltung zur DGSVO statt. Aufgrund extrem hoher Nachfrage (insgesamt 90 Teilnehmer!) zog die Fachgruppe in die neu gestalteten Räume im Anscharpark um. Bei lockerer Atmosphäre und Kaltgetränken zeigte Stephan Hansen-Oest, Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht aus Flensburg „Die 10 besten Methoden, um an der DGSVO zu scheitern - …und wie sie es vielleicht besser machen können“.