Rückblick: Erstes Fachgruppentreffen Design

Am Montag den 16. September fand das erste Treffen der neuen DiWiSH-Fachgruppe Design im ZfE Inkubator der Uni Kiel statt. Thema des Abends war „strategisches Design“ - Trends und Best Practice. Außerdem sollten konkrete Fragestellungen und Inhalte für die kommenden Veranstaltungen eruiert werden.
 

Auftakt der DiWiSH-Fachgruppe im ZfE Inkubator der Uni Kiel

Die Fachgruppe will Design als strategischen Erfolgsfaktor für die digitale Wirtschaft in Schleswig-Holstein noch besser nutzbar machen. Zum einen geht es darum, mit dem Thema erfahrenen Mitgliedern ein Forum zu bieten, um sich fortzubilden und neue Trends und Entwicklungen zu bewegen. Zum anderen sollen Unternehmen, die Design noch nicht strategisch nutzen, erfahren, welche Vorteile damit verbunden sind. Inhaltlich geht es für die digitale Wirtschaft um die naheliegenden Themen Interface Design und User Experience, aber auch die Gestaltung von Produkten, Services, Prozessen und Kommunikation stehen im Fokus.
 

Nicolas Uphaus von INNOPILOT hielt einen Impulsvortrag zu „Strategischem Design"

Es wurde diskutiert welche Defizite im Land beim strategischen Einsatz von Design vorhanden sind und welche Baustellen erfolgreich angegangen werden können.
 

Abschließend wurden noch Ideen und Wünsche für das nächste Fachgruppentreffen gesammelt, das voraussichtlich Anfang Dezember stattfinden wird. Gewünschte Themen und Anregungen waren z.B.: Software Firmen mit UX/UI-Schwerpunkt ins Boot zu holen, Design in Businesspläne in Schleswig-Holstein zu integrieren, kostenlose Erstberatung für Design und Design für Dummies – Beurteilungskriterien für Nicht-Designer.

Ein gelungener Auftakt der Fachgruppe Design. DiWiSH ist gespannt auf die zukünftige Arbeit und Fachgruppentreffen!
 

Kontakt

DiWiSH-Clustermanagement

Zurück