DiWiSH stellt neuen Projektleiter vor

Das Jahr 2020 beginnt mit einer personellen Neuigkeit bei der DiWiSH: Dr. Johannes Ripken ist unser neuer Projektleiter und wir möchten ihn hier kurz vorstellen.

In den letzten drei Jahren hat er in Kiel das Tech-Startup tamanguu mitgegründet und aufgebaut, die eine Software-as-a-Service Anwendung zur Unterstützung und Begleitung von geschäftlicher Beziehungspflege entwickelt haben. Davor hat er über 10 Jahre in der Musikindustrie gearbeitet und seine Doktorarbeit über identitätsorientierte Künstler(marken)entwicklung geschrieben.
Passend zu den beiden letzten Stationen wird er regelmäßig für Vorträge, Workshops oder ähnliches zum Thema Networking, geschäftliche Beziehungspflege, Künstlerentwicklung oder anderen Themen der Musikindustrie gebucht.

Johannes ist 38 Jahre alt, verheiratet und Familienvater. Er ist in Kiel aufgewachsen, hat den Norden für insgesamt 7 Jahre nach Mannheim, Berlin und Manchester verlassen, um dann 2012 wieder zurück zu kommen.

Tief verwurzelt und vernetzt in Schleswig-Holstein und mit einem ausgeprägten Networking-Mindset freut er sich nun sehr auf die Arbeit bei der DiWiSH und darauf, die digitale Wirtschaft im echten Norden voranzubringen.

Kontakt

DiWiSH-Clustermanagement

Zurück