FH Wedel erweitert ab Oktober ihr Studienangebot um Data Science & Artificial Intelligence

Im Wintersemester 2020/2021 startet an der Fachhochschule Wedel das konsekutive Bachelor- und Master-Studium Data Science & Artificial Intelligence. Studierende lernen darin Unternehmensprozesse datengetrieben und mittels IT intelligent zu lösen. Für einen guten Start in das Studium sind eine Affinität zu Informatik und Mathematik sowie gute analytische Fähigkeiten wichtig. Bewerbungen sind bis Ende August möglich.

In der wirtschaftlichen oder wissenschaftlichen Analyse und Nutzung komplexer Daten steckt ein enormes Potenzial. Der Anwendungsbereich der Data Science ist überaus vielfältig. Data Scientists entwickeln datenbasierte Handlungsempfehlungen in so unterschiedlichen Bereichen wie der Medizinforschung, im Versicherungswesen, im Marketing oder im Qualitätsmanagement produzierender Unternehmen. Nach Einschätzung des Studiengangsleiters Dr. Hendrik Annuth ist das Berufsfeld ideal für diejenigen, die sich gerne und wiederholt in neue Themenbereiche einarbeiten und in kniffelige Fragestellungen vertiefen: „Ein Data Scientist ist vom Typus ein Tüftler und ein Generalist zugleich.“

Dem Datenpotenzial auf der Spur

Das Erschließen interdisziplinärer Zusammenhänge ist in der Studienrichtung Data Science & Artificial Intelligence von zentraler Bedeutung. Sie verbindet die Bereiche Informatik, Statistik und Wirtschaftswissenschaften mit der Zielsetzung, dass die Studierenden die Kompetenz entwickeln, mittels Verfahren der Künstlichen Intelligenz, der Data Science und des Machine Learnings Probleme automatisiert zu lösen und dafür intelligente Prozesse zu implementieren. Von Beginn an stehen die praktische Anwendung und das eigenständige Arbeiten im Fokus. Studienprojekte werden anhand realer Datenbeispiele aus der Wirtschaft umgesetzt. So lernen die Studierenden unmittelbar den möglichen Nutzen für Unternehmen kennen.

Während des siebensemestrigen Bachelor-Studiums befassen sich die angehenden Data Scientists mit der statistischen Analyse von Daten, mit der Einordnung der analysierten Daten in betriebswirtschaftliche Zusammenhänge und mit Software, um Prozesse datengetrieben zu steuern. Ab dem dritten Semester prägt die Wahl einer Vertiefungsrichtung das weitere Studium. Eine Spezialisierung ist in den bedeutenden Einsatzbereichen E-Commerce, Industrie 4.0 und Operations Management möglich. Liegen die Interessen eher im wirtschaftlichen oder informationstechnischen Bereich sind die Vertiefungsrichtungen Informatik oder Marketing & Services eine Option.

Interdisziplinärer Master offen für Quereinsteiger

Data Science steht in einer unmittelbaren Abhängigkeit zu dem Wirtschafts- oder Industriezweig, der die Datenquelle für das Forschungsfeld liefert. Diese Abhängigkeit spiegelt sich in dem Aufbau des Master-Studiengangs Data Science & Artificial Intelligence an der FH Wedel wider. Er ist so konzipiert, dass das Curriculum aus Informatik und Wirtschaft integrativ praxisbezogene Inhalte aus ganz unterschiedlichen Anwendungsbereichen einbindet. Dies ermöglicht es auch Quereinsteigern ihren vorherigen Studienabschluss durch Expertise in Data Science sinnvoll zu erweitern.

Das dreisemestrige Master-Studium zielt darauf ab, den weitreichenden Nutzen von Machine Learning und Artificial Intelligence Methoden als Werkzeuge der Unternehmensstrategie zu vermitteln. Studierende erlernen die strategische Planung und Steuerung von Projekten der Künstlichen Intelligenz und erforschen in einem umfangreichen Studienprojekt den vielseitigen Einsatz des Maschinellen Lernens in Kombination mit anderen Techniken und Wissensdisziplinen.

Aussicht auf eine erfolgreiche Karriere

Die Anforderungen der Industrie an zukünftige Data Scientists werden über die starke Einbindung von Unternehmensvertretern in die Lehre bereits während des Studiums transparent. Der Bedarf an qualifizierten Data Scientists ist hoch. Daher ist auch das Interesse der Wirtschaft an diesem Studienangebot und künftigen Absolventinnen und Absolventen aus Wedel bereits zu Beginn des neuen Studienangebots groß. Die FH Wedel konnte für die Finanzierung des zusätzlichen Lehrpersonals namhafte Stiftungspartner gewinnen: die Tchibo GmbH sowie die msg nexinsure AG.

Branchenübergreifend und in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen wird die Ausschöpfung der Potenziale bestehender oder noch zu erschließender Datenquellen nachgefragt. Hierzu zählen Banken und Versicherungen ebenso wie Handelsunternehmen unterschiedlicher Größe. Data Scientists werden als Analysten, Consultants, Systemarchitekten, im Management oder auch in der Forschung tätig. Für Absolventinnen und Absolventen der Studienrichtung Data Science & Artificial Intelligence könnten die Aussichten kaum besser sein, in eine erfolgreiche Karriere zu starten.

Weitere Informationen

Bachelor Data Science & Artficial Intelligence

Master Data Science & Artificial Intelligence

 

Kontakt

Fachhochschule Wedel

Zurück

Weitere News

Wenngleich die aktuellen Herausforderungen rund um COVID-19 unsere Aufmerksamkeit auf

...

Das Machine Control Center unseres Kunden BHS Corrugated wurde mit dem German Brand

...

Mit dem neuen Ausbildungsjahr können Auszubildende im Bereich Informationstechnik aus

...

Über 27.000 Quadratmeter an Rechenzentrumsflächen sind es schon, jetzt kommen noch

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Termine und Neuigkeiten aus der
digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten