Minister Buchholz besucht Startups und kleine Unternehmen aus dem DiWiSH-Netzwerk

Im Wissenschaftszentrum in der Landeshauptstadt Kiel fanden sich am 22.7.21 sieben aufstrebende Startups und kleine Unternehmen zu einem Austausch mit Wirtschaftsminister Bernd Buchholz zusammen. Vertreten waren die DiWiSH-Mitglieder timebook, Food21, Movesell, Smart City Operations, Fellows & Sparks, gezeitenraum und IdeaChamp.

Der direkte Austausch brachte beiden Seiten wertvolle Erkenntnisse bei Schwerpunktthemen wie der Finanzierung von Startups, dem unternehmerischen Denken im Norden, dem Fachkräftemangel und dem Bedarf an Coworking-Spaces.

Neben dem Einblick in die Unternehmen stand das Abschlussgespräch der #hiergehtwas-Kampagne zwischen Dr. Bernd Buchholz und DiWiSH-Leiter Dr. Johannes Ripken an. Hier geht’s zum Interview.

Eines steht soweit fest: Veranstaltungen wie diese haben gezeigt, wie vorwärtstreibend die Erkenntnisse solcher direkten Dialoge sind. Buchholz kündigte bereits an, dass auch in Zukunft Besuche von DiWiSH-Unternehmen folgen werden.


Kontakt

DiWiSH

Zurück

Weitere News

Eine digitale Verwaltung und die Entwicklung smarter Städte – das sind die Ziele der

...

Anlässlich der diesjährigen Digitalen Woche Kiel veranstalten wir unseren ersten SEO

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten