Neues Gutachten "Provider gegen Spam 2007" veröffentlicht

Köln - Im Frühjahr 2007 diskutierte das Bundeskriminalamt (BKA) mit Internet Service Providern (ISPs) über das Thema "Botnetze". Dabei wurden einige Fragen aufgeworfen, die der Branchenverband eco nun in einem Gutachten "Rechtliche Rahmenbedingungen für Provider beim Filtern, Scannen und Löschen von Spam, Späh- und Schadsoftware" beantwortet. Hierbei ist ein Zusammenhang mit der jüngsten Entscheidung des Landgerichtes Lüneburg zum Thema "Blacklisting" zu sehen. Das Gutachten erklärt jedoch nicht nur rechtliche Grundlagen, sondern befasst sich auch mit technischen Maßnahmen, Provider-Ansprüchen gegen Verbreiter von Spam, Spy- und Malware sowie häufigen Fragen aus der Praxis. Das Gutachten zum Download "Rechtliche Rahmenbedingungen für Provider beim Filtern, Scannen und Löschen von Spam, Späh- und Schadsoftware" (pdf 292 KB)

Zurück