ppi Media präsentiert neue Lösungen & Services auf der IFRA & DCX 2019 in Berlin

Vom 8. bis zum 9. Oktober findet die diesjährige World Publishing Expo & Digital Content Expo (DCX) in Berlin statt. ppi Media zeigt auf der Messe unter anderem neue Funktionen seiner Publishinglösungen und informiert über ein spezielles Angebot individuell zugeschnittener IT-Services.

Die Bereiche Production Automation, Content Creation und IT- Services & Solutions stehen im Zentrum des Messeauftritts von ppi Media in Berlin. In der Sparte Content Creation informiert das Unternehmen über neue Funktionen des Redaktionssystems Content-X, das laut Ausgabe 03/2019 des unabhängigen Fachmagazins Kress Pro zu den besten Redaktionssystemen im Bereich Print gehört. Durch die Möglichkeiten zum Erstellen musterbasierter Workflows und browserbasierten Arbeiten können Magazin- und Zeitungsverlage sowie Corporate Publisher mit Content-X Inhalte effizienter produzieren und in verschiedene Print- und Digitalkanäle ausspielen. Die offene Schnittstellenarchitektur macht Content-X dabei zu dem wohl flexibelsten Redaktionssystem überhaupt.

Als Ergänzung der eigenen Publishinglösungen stellt ppi Media auf der DCX zudem eine einfache Integration zwischen WebCMS und InDesign vor, die das Erstellen hochwertiger Printprodukte aus Online-Inhalten ermöglicht. „tohoop“ (plattdeutsch für „zusammen“) verbindet die Funktionen eines etablierten Redaktionssystems direkt mit einem WebCMS. Bereits unterstützt werden WordPress, Drupal und CoreMedia.

Wie können Verlage ihren Anzeigenumsatz erhöhen? Mit AdSelf präsentiert ppi Media in Berlin die Zukunft des Selfservice-Anzeigenbuchens. Das Selfservice Portal für B2B/B2C-Prozesse bietet nachweisbar erfolgreiche Upselling-Optionen und ermöglicht einfaches Online2Print Cross-Selling von Anzeigen über eine Schnittstelle zu mobile.de. AdSelf unterstützt zudem die einfache Bedienung auf mobilen Endgeräten – eigentlich selbstverständlich, eine mangelnde Optimierung für Mobilgeräte ist jedoch immer noch eine häufige Ursache für Abbrecher im Buchungsprozess.

Für viele Anzeigenkunden ist das Schalten von Werbung in sozialen Medien zu kompliziert und zeitaufwändig. Deshalb bietet AdSelf als Option auch Social Media Ads inklusive eines nachträglichen Reportings für die Erfolgsmessung einer Kampagne.

Führende Produktionslösungen & neue Services

Als marktführendes Unternehmen im Bereich der automatisierten Zeitungsproduktion informiert ppi Media auf der Messe darüber hinaus über seine klassischen Planungs- und Produktionslösungen, die bei führenden Publikationen und Medienunternehmen wie der New York Times, Axel Springer und Jagran Prakashan in Indien eingesetzt werden.

Ebenfalls in Berlin vorgestellt wird ein neu gestaltetes Angebot von individuellen IT Services, das von der individuellen App- und Webseitenprogrammierung über das digitale Produktdesign bis zur Entwicklung vollwertiger Businessanwendungen reicht.

Messebesucher finden ppi Media an Stand B.06 am 08. und 09. Oktober in Halle 21b.

Kontakt

Heiko Bichel
Marketing & PR Manager
Tel.: +49 431 5353-261
Mobil: +49 160 96325918
Fax: +49 431 5353-222
ppi Media GmbH

Zurück