TransFair GmbH erhält DIN ISO/IEC 27001:2013 Zertifikat nach erfolgreicher Auditierung durch den TÜV Rheinland

Mit der erfolgreichen Erstzertifizierung nach ISO/IEC 27001:2013 und der Rezertifizierung nach ISO 9001:2015 in diesem Jahr bestätigen wir unsere hohen Ansprüche als Qualitäts-Dienstleistungspartner für unsere Kunden.
 
Alle wesentlichen Prozesse im Unternehmen werden heute durch IT maßgeblich unterstützt oder sind ohne nicht mehr auszuführen. Deshalb müssen IT-Systeme und auch deren Anbindung an externe Netze in einer sicheren Umgebung und Infrastruktur betrieben werden. Nur so lässt sich die notwendige Verfügbarkeit der IT von heute sicherstellen.
 
Für Unternehmen ist es daher besonders wichtig sich für einen IT-Dienstleister zu entscheiden, der nachweislich gesetzeskonform und sicher mit sensiblen Unternehmensdaten umgeht. Dabei ist das Vertrauen in die Integrität und die technischen Fähigkeiten von besonderer Bedeutung. Darüber hinaus sind eine effiziente Projektbearbeitung, effektive Prozesse und Sicherheitsmaßnahmen entscheidungsrelevante Faktoren bei der Auswahl des richtigen Partners.
„Für Unternehmen wird es bei der steigenden Anzahl an IT-Dienstleistern zunehmend schwerer zu erkennen, welche Anbieter bei dem Thema IT-Sicherheit professionell aufgestellt sind. Die Zertifizierung nach ISO 27001 garantiert Kunden und Geschäftspartnern, die intensive Auseinandersetzung und durch die jährlich wiederkehrenden Überprüfungen auch eine kontinuierliche Weiterentwicklung des Anbieters“, erläutert Thorsten Büll, Geschäftsführer der TransFair GmbH.
 
Die TransFair GmbH hat ein Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) mit einer Zertifizierung nach ISO/IEC 27001:2013 eingeführt. Hierbei wurden die Risiken identifiziert und analysiert. Die bereits bestehenden Maßnahmen wurden weiter optimiert, um ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten. Berücksichtigt wurden hierbei nicht nur unsere IT-Prozesse, sondern ebenfalls unsere Infrastruktur, unser Personal und unser Firmengebäude. Geltungsbereich des ISMS ist somit das gesamte Unternehmen mit allen Abteilungen und dem Rechenzentrum.
 
„Die Überprüfung durch den TÜV Rheinland, als unabhängige renommierte Zertifizierungsgesellschaft versetzt uns in die Lage aufzuzeigen, welche Maßnahmen und Vorkehrungen wir treffen, um sichere und qualitativ hochwertige Dienstleistung zu erbringen“, so Sandro Hoheisel, IT-Leiter Rechenzentrum und Informationssicherheitsbeauftragter bei TransFair.
 
Wir freuen uns über diesen Erfolg und dass damit verbundene hohe Engagement unserer Mitarbeiter.
 

Kontakt

Birge Emanuel
Verwaltung / Marketing
Tel.:
0431 - 260 400 30
Fax:
0431 - 260 400 10
E-Mail:
Web:

 

Zurück