Bundesweite Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand nimmt Betrieb auf

Am vergangenen Donnerstag nahm die bundesweite Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand – kurz TISiM – ihren Betrieb auf. Die Transferstelle IT-Sicherheit ermöglicht es Anbietern von IT- Sicherheitsprodukten und -dienstleistungen, breite KMU-Zielgruppen mit ihrem Portfolio zu erreichen.

Über eine aktuell tabellenbasierte Angebots-Registrierung liefern diese Anbieter idealerweise dem Vorhaben Informationen zu ihrem Unternehmen und zu ihren Produkten. Diese Daten werden überprüft, klassifiziert, bewertet und in die Transferstellen-Datenbank übernommen. Dieses Angebot an Sie, die Unternehmen der IT-Sicherheitsindustrie, ist kostenfrei. Im Gegenzug wird ein Commitment zu den Zielen und Zielgruppen der Transferstelle IT-Sicherheit im Mittelstand sowie ein Mithilfe bei der Aufnahme der Angebote erwartet.

Weitere Informationen über das Projekt, die Zielsetzungen und das Leistungsspektrum finden Sie unter https://www.tisim.de.

 

Kontakt

IHK zu Kiel

Zurück

Weitere News

Thessaloniki. "Only 300 meters to the Aegean Sea, extremely innovative and competent

...

Das Geschäftsklima in der Digitalbranche verbessert sich weiter und erreicht den

...

Das Studienstart-Café der Technischen Hochschule (TH) Lübeck ist eine digitale

...

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, um den Arbeitsplatz für die Rückkehr der

...

Nichts mehr verpassen

Alle 14 Tage Neuigkeiten und regelmäßig Termine
aus der digitalen Szene Schleswig-Holsteins erhalten